Die Komposition “Angeln”

Jeden Sommer ziehen meine Familie und ich für einige Monate ins Dorf. Es ist natürlich schade, die Stadt zu verlassen, wo alle Schulfreunde bleiben, aber ich bitte dich nie, mich zu Hause zu lassen.

Es gibt nichts schöneres als Dorfleben! Wachen Sie früh auf, frühstücken Sie mit gedämpfter Milch mit einem Stück Brot und laufen Sie bis zum Fluss… Und da sehen Sie, Onkel Vadim fischt schon.

Komm leise auf, steh hinter und schau. Aber egal, wie vorsichtig ich mich nähern wollte, Onkel Vadim drehte sich immer um und legte seinen Finger an seine Lippen, sagte: “Mach keinen Lärm, du wirst alle Fische verscheuchen.”

Aber ich atme fast nicht. Ich schaue fasziniert auf den Wagen, ich warte. So kann ich eine Stunde lang stehen, vielleicht sogar mehr.

Onkel Vadim dreht sich nur gelegentlich um und lächelt in seinem Bart vor sich hin. Er weiß, dass meine Geduld bald belohnt wird.

“Kleu-e-et” – reißt aus der Brust, aber ich spreize nur noch mehr meine Lippen und beobachte, wie sich Onkel Vadim mühelos und zielstrebig nach vorne lehnt, und zieht dann eine weitere Flussschönheit ans Ufer. Am allermeisten mag ich es, wenn es sich herausstellt, ein kleiner Fisch zu sein, weil es dann gewöhnlich mir gegeben wird.

Glaubst du, ich bringe sie nach Hause und füttere ihre Katze Vaska? Hier ist mehr! Bei dieser Gelegenheit im Kühlschrank meiner Mutter gibt es ein paar Konserven.

Tatsächlich verstecke ich meinen Preis im Tierheim. Das ist ein Ort, den niemand kennt, meine Sommerhütte für Spiele. Vor einigen Jahren brachte ich hier einen alten Trog, der in die Stadt gebracht und auf die Müllhalde geworfen werden sollte. Es gab ein Geräusch, als sie den Verlust am Morgen fanden. Natürlich gab ich nicht zu, dass ich es versteckt hatte, aber niemand hätte geglaubt, dass ich es wegtragen könnte. Aber ich konnte es, weil ich es wirklich brauchte. Ich habe darin angeln gelernt! Alle Fische, die mir gegeben wurden, schwammen in diesem begrenzten Raum, und ich brachte jeden Tag Würmer mit, damit sie nicht verhungern würden. Ich hatte keine richtige Angel, aber ich habe es selbst gemacht, und meiner Meinung nach war es perfekt!

Jeden Tag gehe ich zu meinem Mini-Angeln, in der Hoffnung, ein echter Fischer zu werden. als Onkel Vadim. Nur das ist ein großes Geheimnis!


Die Komposition “Angeln”