Die Wahrheit über den Krieg

Die Tatsache, dass es leicht ist, Beschreibungen von Schlachten mit “blutrünstigen asiatischen Mongolen” in Memoiren, in Memoiren von Soldaten, Offizieren und sogar Generälen der Wehrmacht zu finden, wundert mich nicht, ich bin daran gewöhnt. Über das moderne Handwerk – Pseudo-Erinnerungen wie das Buch “Deutscher Scharfschütze an der Ostfront”, das über die “Heldentaten” eines fiktiven Scharfschützen und “auf der Grundlage von Interviews” berichtet – halte ich generell still. Aber hier ist der Bericht über die Kampfhandlungen der 19. Panzerdivision der Wehrmacht vom 5. bis 19. Juli 1943 wirklich überrascht. Es geht um eine entscheidende Schlacht des Großen Vaterländischen Krieges – die Schlacht von Kursk. Es komplett

zu machen macht keinen Sinn, es ist im Netzwerk. Ich werde zu Ihrem präsentieren

Das deutsche Schadenbuchhaltungssystem wurde bis an die Grenze verwirrt. Verluste von Einheiten und Untereinheiten wurden nicht summarisch, sondern entsprechend ihrer Kampfaufgabe berücksichtigt. Dies geschah, damit die Armee der Reserve umfassende Informationen darüber besorgen konnte, welche Kontingente von Soldaten in jeder einzelnen Division zur Auffüllung vorgelegt werden sollten. Ein ziemlich vernünftiges Prinzip, aber heute erlaubt diese Methode der Bilanzierung des Verlustes von Personal, die Anzahl der deutschen Verluste zu manipulieren, und es wurden die Verluste des Personals der sog. “Kampfstärke” – Kampfwstaerke – und Teile der Versorgung, in der “Kampfkraft” – Kampfwstaerke – separate Einheiten “direkt

In den letzten Jahren wurden viele Filme über den Großen Vaterländischen Krieg gedreht, die Qualität der meisten dieser “Meisterwerke” ist so, dass man nicht schaudern kann. Die Definition von “über den Krieg” passt am besten zu ihnen. Es geht mir nicht um “gewissenhafte” Filme wie “Penalty” oder “Bastards”. Bei diesen ist einfach alles klar – ideologische Ablenkung. Ich spreche von einem anderen… Ist es schwierig, einen Berater einzustellen? Lyapy so, dass der Zuschauer misstrauisch wird: Ist das nicht eine Parodie? Die Autoren des Film-Meisterwerks ignorieren beharrlich und missverstehen die Details: die Form, Befehle, Titel usw. Nun, in der Zusammensetzung der Besatzung einer Person, die in historischen


Die Wahrheit über den Krieg