Meine geistige Welt schreiben

In der Tat weiß jedes Kind, dass diese Welt existiert. Denn ein Kind wie alle Märchen, Angst vor der Dunkelheit, glauben an Wunder, können einige sogar fliegen. Es ist sehr leicht, dies zu erklären – eine reine Seele eines Kindes, sündlos und enthusiastisch, fähig, direkt mit der geistigen Welt zu kommunizieren.
Erwachsene oft denken nicht über die Welt und warten einfach für nicht warten, wenn das Kind schließlich aufwächst, ihm die Wahrheit zeigen: Es gibt keine Wunder, denken mit dem Kopf, zu studieren, und der Pförtner Wille, Liebe – das Böse und andere „Wahrheit „ihre reale Welt der Erwachsenen.
Wenn der erste Milchzahn im Kind herausfällt, beginnt die allmähliche Verdrängung seiner geistigen Welt durch das Physische. Und zu dieser Zeit

gehen die Kinder in die Schule, um dort alle ihre Gesetze zu studieren und Wissen darüber zu erlangen. Von diesem Zeitalter an wird die Seele sündig, weg von dem Wunder, von der geistigen Welt.
„Ein seltener Vogel wird in der Mitte angekommen…“ Aber einige Kinder nicht erliegen, opfert seinen Ruf, Freundschaft mit Gleichaltrigen und allen Insignien eines frühen Reife. Sie werden für immer in den geschrieben „Kurbeln, nicht von dieser Welt, niedergeschlagen, Narren oder Genies Ficker“, – es hängt alles davon ab, wer stigmatisiert.
Wenn es intelligente und empfindliche Erwachsene in der Nähe gibt, wird wahrscheinlich alles ohne schreckliche Tränen und Pausen vergehen. Und wenn solch ein Kind allein bleibt, wird ihm nur Gott helfen zu überleben.
Dieses Jahrhundert kann sicher als das Jahrhundert des Autismus bezeichnet werden. Kinder werden geboren, die in ihrer eigenen Welt leben. Sie wollen, können nicht oder nicht in der Lage sein, diesen Übergang von der spirituellen Welt in eine ihnen fremde reale Welt zu vollziehen. Es gibt keine Möglichkeit, ihnen zu helfen, weil es keine Möglichkeit gibt, die Hauptsache zu verstehen: Die spirituelle Welt unterliegt nicht der physischen Welt.
Es hat seine eigenen spirituellen Gesetze, sie sind unwiderruflich und unvermeidlich, sie können
nicht verletzt werden.
Wenn man das Gesetz der „Trägheit“ kennt, hält sich eine Person an die Unterstützung in sich bewegenden Fahrzeugen, um nicht zu fallen und sich nicht den Kopf zu brechen. Wenn jemand weiß, dass er lügt und stiehlt, tut er dies und hofft, dass niemand es herausfinden wird, und das wird ihn außer Kontrolle geraten lassen.
Aber eins der Hauptgesetze der spirituellen Welt ist, ehrlich zu sein. Darauf sind Gewissen, Ehre, Würde der Persönlichkeit. Beginnend, in einer Lüge zu leben, wird eine Person sie sehr schnell verlieren. Aber das Gesetz der Spiritualität, das besagt, dass „alle geheimen Dinge irgendwann offensichtlich werden“, wird sogar während des Lebens funktionieren, wahrscheinlich konnten es viele Leute sehen. Einige warten nach dem Tod auf die Exposition. Vielmehr wird der Tod vorher zu ihnen kommen.
Denken Sie, dass Sie nur ein Flash-Laufwerk in der Tasche haben, das jederzeit verfügbar ist? Die naive Verblendung… Die Festplatte Ihres kleinen Computers speichert so viele Informationen und gibt sie Ihnen auf die erste Anforderung hin, dann nur eins – für eine Person ist es ein Minimum.
Stellen Sie sich vor, der Himmel sei ein Monitor, und was speichert der göttliche Computer? Was „Video“ wird Ihr geheimes Leben an alle, die verfügbar werden, die noch nie über Ihre Doppelleben und Moral kannte. Arme Mutter, arme Kinder…
Aber man muss etwas ziemlich viel: Während in der physischen Welt lebt, immer in der geistigen Welt erinnern, die Gesetze des Lebens zu lernen, nicht ignoriert die Gesetze der geistigen Welt, ein Kind in der Familie zu gründen um ehrlich zu sein, nicht nur in Worten, sondern auf einem persönliches Beispiel.
Lesen Sie die Bergpredigt Christi, die Zehn Gebote der Bibel, das Buch „Deuteronomium“, wo es Kapitel über den Segen und den Fluch gibt, die sicherlich kommen werden… Treffen Sie Ihre Wahl und helfen Sie es Ihren Kindern!


Meine geistige Welt schreiben