Durch Dornen zu den Sternen

Ein sehr korrekter lateinischer Ausdruck, weil nichts vergebens im Leben gegeben ist. Natürlich, wenn Sie kein Glück mit dem Schwanz haben (wieder, wie sie sagen).

Thorns ist sehr stachelige Pflanze, so vorstellen, wie viel müssen Sie die Dornen durchwaten (Verrat, Lügen, Missverständnisse.) Das wäre das Ergebnis zu erzielen, die Sie (die Sterne) wollen.

Das ist eine riesige Arbeit, die Menschen ihr ganzes Leben lang bekommen, was sie wollen (einige natürlich). Es gibt Menschen, die einfach mit dem Strom gehen und nichts tun, um besser zu leben.

Erinnerst du dich an das Gleichnis von den Fröschen? Einer von ihnen ist mit gefalteten Beinen ertrunken, ein anderer hat Öl geschlagen und ist draußen hinausgegangen. Lass uns also durch die Dornen klettern, die Butter

peitschen. Aber zu leben, damit wir uns nicht schämen und alles, was wir hatten.

Dass durch Dornen, durch Dornen – das ist eigentlich das Gleiche. Ein bekannter lateinischer Ausdruck sagt, dass der Weg zum Erfolg selten mit Rosen gepflastert ist. Viel öfter ist es notwendig, es durch stachelige Büsche von Neid, Verrat und Missverständnis zu legen – bildlich gesprochen durch Dornen. Schließlich sind Dornen dornige Büsche, manchmal heißt es Dornen, oder einfach Dornen, Dornen.

Denken Sie daran, auch Jesus auf dem Weg nach Golgatha hatte eine Dornenkrone auf dem Kopf und obwohl er in den Augen der Henker etwas ganz anderes symbolisierte, war es ein Sprichwort. Zusammenfassend kann man sehen, dass die Sterne in diesem Ausdruck etwas Erhabenes und Dornen symbolisieren – Hindernisse auf dem Weg dorthin.

Die Bedeutung des Ausdrucks “Durch Dornen zu den Sternen” ist, dass man nach den Sternen streben sollte, selbst wenn es sich auf dem Weg der Dornen befindet. Die Dornen sind Dornen, das heißt die Buschdornen. Und unter den Sternen in diesem Satz ist Erleuchtung, Erleuchtung und dergleichen gemeint, das heißt, der Weg zum Wissen. Und WI Lenin hatte seinen eigenen Satz mit ähnlicher Bedeutung. Es klang so: Lernen ist Licht, Unwissenheit ist Dunkelheit.

Der Satz “Durch Dornen zu den Sternen” besagt, dass man sich entwickeln muss, selbst wenn man auf dem Weg der Dornen ist, das heißt, Schwierigkeiten und die eigene Faulheit zu überwinden.


Durch Dornen zu den Sternen