Fragen und Antworten zu G. Longfellows Gedicht “Das Lied von Hiawatha”

Wann hat sich die Mythologie der Indianer Nordamerikas entwickelt? Was ist seine Besonderheit?

Die Mythologie der Indianer Nordamerikas reflektiert die komplexen Prozesse der Stammeswanderung, den Einfluss von Sesshaften und Nomadenstämmen, Agrar – und Jagdstämmen aufeinander. Unter ihnen waren die Irokesenstämme die wichtigsten. In den Mythen waren alle Naturphänomene mit magischer Kraft ausgestattet. Fast alle Stämme haben Mythen über die Erschaffung der Welt. Der Mensch in ihnen, der wunderbare Talismane und Reliquien erwirbt, wird für die Mächte des Bösen unverwundbar.

Wer ist Hiawatha?

Hiawatha in der Mythologie der Irokesen ist der legendäre Führer und Prophet. Er gab seinen Leuten eine Schriftsprache. Hiawatha Stammesfehden dagegen, weil von

dem, was er hatte, den Widerstand einer bösen Gottheit zu überwinden, Kannibale Atotarho. Das Leben von Hiawatha ist voll von Stürmen und Wirrungen; Er ist ein Mann von großem Willen und großer Staatsweisheit.

Was ist die Darstellung von Hiawatha vom amerikanischen Dichter G. Longfellow im Gedicht “Das Lied von Hiawatha”? Welche Mission hatte der Große Geist von Gitchi Manito auf Hiawatha?

Im Kapitel “Die Friedenspfeife” wendet sich Gitchi Manito an die kriegführenden Stämme mit dem Appell, das Blutvergießen zu stoppen und die gegenseitige Feindschaft zu beenden. Der große Geist vertraute Hiawatha die Mission an, Frieden und Harmonie unter den Indianerstämmen herzustellen. Der große Geist machte eine riesige Pfeife und zündete sie an. Rauch floss über Menschen hinweg. Gitchi Manito sagte den Leuten, dass sie von diesem schönen Stein eine Friedensröhre machen und nie wieder einen Tomahawk oder ein Messer gegeneinander heben.

Welche Mythen über den Propheten und Lehrer von Manabozo wurden Longfellow in der Grundlage des Gedichtes über Hiawatha gelegt?

Als er das Bild von Hiawatha schuf, benutzte der Dichter die Mythen über Manabozo, um seinem Helden die erstaunlichen Eigenschaften dieses Propheten zu verleihen. Eine der Legenden ist die Grundlage des Kapitels “Hiawatha

und die Perlenfeder”. Manabozo kämpft gegen die Perlenfeder, die einst seinen Großvater tötete und über ein Monster triumphierte, das in einem düsteren Sumpf lebte, der von feurigen Schlangen bewacht wurde. In der Legende heißt es, dass der Specht in einem kritischen Moment Manabozo hilft, indem er sagt, dass der Feind einen verletzlichen Ort hat: Man muss auf ein paar Haare auf der Spitze des Kopfes zielen.

Was war der Zweck des Dichters, verkörpert im Bild der Hiawatha-Züge und des Manabozo, und anderer mythologischer Helden?

Die Hauptidee des Gedichts: Der Mensch – die höchste Schöpfung der Natur. Es kann weder von Intelligenz noch von Weisheit übertroffen werden. Er gewinnt immer im Kampf gegen die bösen Mächte der Natur – Schurken und Zauberer. Hiawatha von Longfellows Gedicht – ist eine Person, die Integrität verkörpert, Gerechtigkeit, Weisheit, sondern Gott, der Held der Volkslegenden besitzen übernatürliche, magische Kraft, die er zum Wohle der Menschen zieht.

In Hiawatha reflektierte der Dichter die Freiheit der Indianer, ihren Mut und Mut, Menschlichkeit und Friedensliebe.

Erzähl uns von der Entstehung des “Liedes von Hiawatha”. Was ist die Grundlage der Handlung?

Das Gedicht erschien 1855. Die Grundlage ihrer Geschichte war Folklore der Indianer. Longfellow glaubte, dass die Legenden und Legenden, die seit dieser Zeit aufbewahrt wurden, von tiefem moralischen Sinn sind. Der Autor selbst formulierte sein Verständnis des Gedichts so: Die Geschichten von Hiawatha sind eine Sammlung von Geschichten über “ein Mann von wunderbarer Herkunft, der geschickt wurde, um Flüsse, Wälder und Fischgründe zu klären und die Völker für die friedlichen Künste zu lehren.” Aus den einzelnen Geschichten entwickelt sich ein ganzheitliches mythologisches Repräsentationssystem der Indianer über das Universum und den Menschen. “Song of Hiawatha” erlaubte es dem Leser, dieses Epos mit dem bereits bekannten Europäer zu vergleichen und eine andere Weltsicht mit anderen Überzeugungen und Ideen zu erlernen. Die Europäer verstanden nicht nur den Unterschied, sondern auch die Verwandtschaft solcher Kulturen.

Das Gedicht dient dazu, Wissen über die Welt, die Kultur der Menschen zu bewahren. Das Ziel des Autors ist es, eine andere Kultur für den Europäer in seinem einzigartigen Charme zu bewahren und gleichzeitig zugänglich, verständlich und dem Leser nahe zu bringen.

Wie malt der Autor Hiawatha? Was sind die Eigenschaften eines Helden?

Im Mittelpunkt des Gedichts steht das Bild des Nationalhelden der indischen Hiawatha. Hiawatha – eine historische Person, lebte er in dem fünfzehnten Jahrhundert, kam aus dem Onondaga Indianerstamm und kämpfte für die Freiheit seines Volkes. Gleichzeitig ist es ein kollektives Bild. In den Legenden der Indianer erscheint der Held, der für das Glück seines Volkes kämpft, unter verschiedenen Namen. Hiawatha kümmert sich um die Menschen, die er ihnen Handwerk lehrt, Schreiben, Rakeln, hilft es, die Tiere zu zähmen, öffnet sich für Pflanzen, die kämpft und gewinnt die Monster – den Großen Bären und Großen Stör, für den Frieden zu kämpfen und ein Ende der blutigen Streit zwischen den Stämmen setzen.

Was hilft uns, den Charakter des Helden zu verstehen? Finden Sie im Text die künstlerischen Mittel, die helfen, das Bild von Hiawatha lebendiger darzustellen.

Das Bild von Hiawatha besteht aus seinen Reden, Handlungen und Handlungen. Der Held hilft den Menschen und schützt sie furchtlos. Er ist kühn und entschlossen. Er ist ein tapferer Krieger und zugleich ein erbitterter Verteidiger der Welt.

Epitheta: furchtlos, edel, mutig, gastfreundlich, vernünftig.

Vergleiche:

Und wie Kohle
loderte der Zorn von Hiawatha auf.

Metaphern:

Er hat die Bitterkeit der Wut vergessen;
In Hiawathas Herzen schlug ein wütendes Herz.

Imaginäre Ausdrücke:

Und der Sohn der Trauer war geboren,
zärtliche Leidenschaft und Traurigkeit, das
göttliche Geheimnis – Hiawatha. Denken Sie darüber nach, welche mythologischen Charaktere Sie mit Hiawatha vergleichen können. Begründen Sie Ihre Antwort. Welche Leistungen dieser Helden ähneln denen von Hiawatha?

Die Heldentaten und das Bild von Hiawatha erinnern an die Bilder mythologischer Helden – Herkules, Perseus, Thesen, Anteus. Der Kampf mit schrecklichen Monstern, Menschen helfen, Kunststücke zum Wohle der Menschen vollbringen – all das vereint die Charaktere von Mythen und Epen verschiedener Völker.

Denken Sie daran, mit wem die epischen Helden kämpften, die Helden der russischen Volksmärchen. Wer hat ihnen geholfen? Wer hilft Hiawatha?

Russische Helden und Helden der Volksmärchen kämpften mit Nightingale, dem Räuber, Idol des Heiden, Serpent Gorynych, Koshcheev der Unsterbliche, Baba Yaga. Ihnen halfen Tiere, magische Gegenstände – ein Teppichflugzeug, Stiefel – Speedskis. Hiawatha wird von Tieren geholfen, einem Boot ohne Ruder.

Versuchen Sie, die Ähnlichkeit russischer Folklorebilder und – geschichten mit Bildern und Geschichten aus indischen Legenden zu erklären.

G. Longfellows Arbeit basiert auf einer mythologischen Handlung. Es spiegelte die für die russische Folklore typischen fabelhaften Elemente wider: den Test des Helden, Verwandlung, magische Gegenstände, magische Zahlen, Übertreibung. Alte Menschen beschrieben die Welt und erzählten ihren Kindern davon. Um dies zu tun, kam jedes Volk mit seinen Mythen auf, die von Mund zu Mund weitergegeben wurden. Daher sind Mythen und Geschichten verschiedener Völker einander ähnlich.

Welche Rolle spielt die Natur in den “Songs of Hiawatha”?

Der alte Mann dachte, dass alles in der Welt sein Leben lebt und von einer mächtigen Kraft kontrolliert wird. Er kannte immer noch nicht die Naturgesetze und dachte, dass alle Phänomene von Gottheiten oder Geistern kontrolliert werden. Diese Vorstellungen über die Welt spiegeln sich im “Lied von Hiawatha” wider.

Mythologische Ideen der Indianer wurden in der Einheit des Menschen und der Welt um ihn herum gebildet. Die Welt der Natur ist untrennbar mit der Welt des Menschen verbunden. Nur aufgrund der Natur des Menschen vorhanden ist, gibt die Natur das Leben und zugleich kann es feindlich sein, konfrontieren Menschen – Hiawatha kämpft mit Bären und Stör und Triumphe.

Fast alle Stämme haben Mythen über die Erschaffung der Welt, über die vier Elemente. Im indischen Epos ist eines der zentralen mythologischen Motive das Motiv für die Erschaffung der Welt.

Die Entstehung des Universums ist mit seiner Animation verbunden. Es ist kein Zufall, dass die Grundlage für viele Geschichten der Empfang von Animation ist. Die Erschaffung der Welt ist auch ein Arrangement. Hiawatha wird geschickt, um Flüsse, Wälder und Fischgründe zu säubern.

Welche Bedeutung hat das Bild des Sängers im Gedicht? In welchen Werken hast du die Bilder der Sänger getroffen, die die Erzählung leiten?

Mit den Bildern der Sänger, in deren Namen die Geschichte erzählt wird, trafen wir uns in Epen, Liedern und Autorenwerken. Dieser Boyan in der “Lay of Igor’s Host”, die guslyars in “Das Lied des Kaufmanns Kalaschnikow…” M. Yu. Lermontov. Sie sind die Träger des epischen Bewusstseins des Volkes. Mit Hilfe solcher Bilder vermitteln die Autoren die gängige Wahrnehmung dessen, was geschieht.

Warum nannte Longfellow seine Arbeit ein Lied? Finden Sie im Text die für das Genre typischen künstlerischen Merkmale.

Das Lied ist eine der ältesten Formen der lyrischen Poesie, die historische Ereignisse, mythologische und legendäre Darstellungen von Menschen, die Heldentaten großer Vorfahren widerspiegelt. Die Leute komponieren ein Lied, wenn sie Mitleid mit dem Helden haben. Der Song erzählt von realen oder legendären Ereignissen. Der Dichter hat die Möglichkeit, mit Hilfe dieser Form die Illusion einer objektiven Haltung gegenüber den Helden zu schaffen, weil die Charaktere wie von den Augen der Menschen dargestellt werden.

Bunin bemerkte die “seltene Schönheit künstlerischer Bilder und Gemälde” des Gedichts. Beweisen Sie diese Aussage.

Die Arbeit ist voll von malerischen und poetischen Linien. Es belebt vor uns die Schönheit der Urwälder und Prärien, der Charme der Volkstraditionen, erschafft die ganzen Charaktere der primitiven Menschen. Zahlreiche Epitheta, Metaphern, Vergleiche tragen zur Entstehung lebendiger und poetischer Bilder bei.

Wenn Sie Werke über das Leben der Indianer F. Cooper, M. Reed und andere Schriftsteller lesen, dann versuchen Sie, diese Bücher mit dem “Lied von Hiawatha” zu vergleichen.

Mit der Zeit von „Song of Hiawatha“ war eine Menge Romane, um das Leben der Bewohner der Redskins von Amerika gewidmet -. Novels F. Cooper, Reid, usw. Oft sind die Indianer in ihren Gunsten bedingten Zeichen, nur Abenteuergeschichte belebend. Longfellows stellte sich eine andere Aufgabe: er die fast verschwunden Welt der amerikanischen Antike, vermitteln ein Gefühl der verlorenen Einheit von Mensch und Natur, ein Gefühl der organischen Natur des Seins neu erstellen wollte. Die Beschreibung der Welt der Natur, schaltet sich der Dichter zu Folk Bilder, ungewöhnliche Metaphern, die die Weltanschauung der Ureinwohner Amerikas widerspiegelt.


Fragen und Antworten zu G. Longfellows Gedicht “Das Lied von Hiawatha”