Komposition “Für was ich den Frühling liebe”

Was für ein unwiderstehliches Verlangen, wir alle freuen uns auf die Ankunft des Frühlings und als hell und glücklich, dass wir ihr erstes Zeichen erfüllen, die sonnig und klar Wetter versprechen, zärtlich und warme Tage der harten Winters ändern.

Ich liebe wirklich Frühling für eine schwer fassbare Charme und schüchterne Schönheit. Es ist sowohl ein tapferer Krieger mit einem starken und eisigen Winter und sanft, zärtlich Gast, wieder zu beleben seiner bescheidenen Schritte von den Strapazen des kalten Bodens müde. Frühling deckt alle um ihr nettes und warmes Lächeln, und ich habe immer ihre Fähigkeit bewundert, alles Leben zu unterjochen, in einem fröhlichen und magischen Zyklus von Farben und echten Freude engagieren.

Ich liebe Frühling Spaziergang am Meer, zu beobachten, wie sie ihre bösen Stahl graue Farbe auf blau und sanft verändert, seine unaufhörliche Brandung verlockend und vielversprechende heiße Sommer und glückliche Momente in seinen fließenden Armen.

Ich mag das Erwachen des Waldes beobachten, wo die erste Hitze auf den bedeckten Lichtungen schnell und unauffällig erste grüne Grashalme dargestellt sind.

Jedes Mal bewundere ich die Blüte von Obstgärten und das ungewöhnlich zarte und berauschende Aroma von Frühlingsblumen – bunte Tulpen, naive Krokusse, elegante Narzissen.

Ich liebe den Frühling frische Luft und klare Reinheit Frühlingsluft, die Höhe und das Azurblau des Frühlingshimmels, Mai Gewitter und kurze warme Regen, unter deren sanften Strömen die Blätter und das Gras aufwachen.

Der Frühling ist ein Märchen und Harmonie, wahre Schönheit und der Charme des Lebens.


Komposition “Für was ich den Frühling liebe”