Komposition auf dem Gemälde von Tatiana Yablonskaya “Morgen”

Tatiana Yablonskaya ist eine bekannte Meisterin der russischen Malerei, ein ausgezeichneter Kunstschaffender und Preisträger des Staatspreises. Sie zeigt in ihren Leinwänden einfache Menschen, ihre Arbeit, sehr gern Kinder zu schreiben.

Die Künstlerin in ihrer Malerei porträtierte den Morgen der Schülerin. Die Handlung dieser Arbeit dient allen Kindern als gutes Beispiel.

Das Bild schafft eine gute und fröhliche Stimmung. Es ist durch die Frische des Morgenfrühlinges durchdrungen.

Der Raum ist mit Licht von der aufgehenden Sonne erfüllt. In der Mitte ist ein Mädchen, das mit Morgenübungen beschäftigt ist. Es ruht auf dem linken Bein, das rechte ist zur Seite zurückgezogen. Hände werden nach oben gehoben und anmutig auseinandergespreizt. Das Mädchen trägt ein weißes Tank Top und einen schwarzen Slip.

Das Zimmer ist geräumig, hell, mit Parkettboden. Die Situation ist einfach, bescheiden, nichts überflüssig. In der Mitte steht ein runder Holztisch, der mit einem weißen Stoff mit blauen Streifen bedeckt ist. Es ist ein Brotkorb darauf, daneben ein Glas, in der Mitte – ein bemalter Krug und eine Zuckerdose. In der linken hinteren Ecke befindet sich ein massives Holzbett mit einem ungemachten Bett. In der rechten Ecke des Bildes sehen Sie einen Teil des Fensters. Im Hintergrund sind die Balkontüren weit offen. An der Wand hängen zwischen dem Tisch und der Balkontür eine dekorative Platte und Töpfe mit ausgebreiteten Blumen. Neben dem Balkon steht ein Holzstuhl, an dem die Schuluniform hängt.

Das Bild erhöht die Stimmung und ermutigt zu guten Taten. Ein schlankes und ordentliches Mädchen verkörpert sich selbst als vorbildliche und gewissenhafte Studentin.


Komposition auf dem Gemälde von Tatiana Yablonskaya “Morgen”