Kompositionsüberlegung zum Thema „Zeit“

Wir können die Zeit nicht sehen, aber mit ihrer Hilfe messen wir unser Leben. Es stellt sich heraus, dass Zeit existiert, obwohl sie nicht berührt werden kann.

Auch kann es nicht gedehnt oder beschleunigt werden, um nach Belieben zu drücken. Aber manchmal scheint es so, dass die Zeit so langsam geht! Zum Beispiel, wenn Sie auf das Ende der Lektion warten. Ein Spaß, voller Unterhaltung, geht so schnell vorbei! Es ist schwer für mich zu glauben, dass Stunden und Minuten immer gleich sind.

Es wird angenommen, dass wir die Zeit nicht kontrollieren können. Zum Beispiel kann ich nicht auf gestern zurückgehen und die letzte Lektion besser beantworten, als ich bereits geantwortet habe. Oder gehen Sie ins Mittelalter und plaudern Sie dort mit den Rittern. Diese Ära ist bereits

Vergangenheit.

Aber trotzdem kann ich die Zeit zumindest teilweise bewältigen. Sie können Ihre Angelegenheiten planen und haben alles, was Sie brauchen. Sie können Zeit nützlich verbringen: in Studien, Sport, Lesen von Büchern und anderen wichtigen Berufen. Und du kannst es verschwenden. Die Leute beklagen sich oft darüber, dass sie nicht genug Zeit haben, und sie geben es selbst für Klatsch, leere Unterhaltung aus. Jemand beobachtet alles im Fernsehen, und jeden Tag taucht jemand in Computerspiele ein.

Aber alle Menschen fühlen den Wert von Minuten und Sekunden, wenn sie zum Beispiel auf „Erste Hilfe“ warten, zum Patienten gerufen. Oder wenn Angestellte des Ministeriums für Notsituationen zum Platz des Feuers eilen. Die Person schätzt auch die Zeit, wenn er zu spät zum Zug kommt, keine Zeit hat, etwas zu tun. Manchmal reicht es nicht eine Minute! Nun, wenn Sie diese Minute von jemandem nehmen, der es vergeudet hätte! Und gib es jemandem, der es wirklich braucht! Aber leider passiert es nicht.

Deshalb müssen wir uns alle an den Wert der Zeit erinnern. Immerhin wird uns jede Minute nur einmal gegeben. Vergeblich wird die verlorene Zeit nicht zurückkehren, du wirst nicht wieder leben. Daher sollte die Zeit geschützt und nur für das ausgegeben werden, was Sinn macht.


Kompositionsüberlegung zum Thema „Zeit“