Biografie von Antonio Canova

Antonio Canova ist ein italienischer Bildhauer. Biografie Kanova bekannt als die Geschichte von einem der führenden Vertreter der neoklassischen Schule. Sein Einfluss auf die Kunst dieser Zeit war enorm. Monumentale Skulpturen, Antonio Canova Reliefs sind mit Eleganz, Brillanz und Sauberkeit der Umrisse ausgeführt.

Die erste bedeutende Autorität, die dem Bildhauer verliehen wurde, war die Schaffung des Denkmals von Clemens XIV. In der Kirche der Apostel in Rom. Dann vollendete er das Denkmal für Clemens XIII. In der Kathedrale von St. Peters.

Danach folgte Antonio Canovas Biographie eine Reihe bedeutender Werke in anderen Ländern. Er schuf die Büste von Napoleon. Für diese Arbeit verwendete Canova auch mehrere Porträts, darunter zwei Bilder Napoleons nach dem Bild des römischen Kaisers. Die Statue von George Washington für das Regierungshaus in Raleigh, North Carolina, wurde 1820 von Canova geschaffen. Washington war darin in römischer Rüstung vertreten.

Kanovas Erinnerungsstücke, Skizzen, Skizzen, mehrere Ölgemälde, mehrbändige Korrespondenz, wurden zwischen Gypsumeca, Possanno und dem Stadtmuseum in Bassano aufgeteilt.


Biografie von Antonio Canova