Biografie von Jan Fleming

Ian Lancaster Fleming ist ein Journalist, ein Schriftsteller, der eine Reihe von Büchern über James Bond erstellt hat.

Geboren Jan Lancaster 28. Mai 1908 in London. Yans Vater war Politiker und Abgeordneter. Die erste Ausbildung in seiner Biographie erhielt Ian Fleming am Eaton College. Danach setzte er sein Studium fort und schrieb sich an der Militärakademie ein. Bis zu diesem Punkt liebte ich Literatur und nach Abschluss der Akademie begann ich als Journalistin in einer Nachrichtenagentur zu arbeiten. In dieser Position war er von 1931 bis 1933 tätig. Linksjournalismus nach einer Reise nach Moskau, wo er den Prozess im Fall der Angeklagten der Spionage durch die Briten abdecken sollte.

Aber ich konnte ohne Beruf und Journalismus nicht lange leben. Also ging Lancaster 1939 wieder zur Arbeit. Am Vorabend des Krieges begann ich in den Seestreitkräften zu dienen. Und während des Zweiten Weltkriegs in der Biographie von Ian Fleming hielt einen Dienst in der Intelligenz.

Das erste Buch von Fleming über James Bond wurde 1953 veröffentlicht. Diesem Buch folgten weitere 13, von denen zwei Sammlungen von Kurzgeschichten waren. Unter anderen berühmten Werken von Fleming: „Diamanten sind ewig“, „Doktor No“, „Von Russland mit Liebe.“ Das letzte Buch wurde 1966 veröffentlicht – „Octopus und funkelt aus den Augen.“


Biografie von Jan Fleming