Biografie von Larissa Guzeeva

Larisa Andreevna Guzeeva ist eine Schauspielerin des Theaters, des Kinos, Verdienter Künstler Russlands.

Sie wurde am 23. Mai 1959 in der Region Orenburg im Dorf Burtinsky geboren.

Für Larissa Guzeeva war ihre Biografie voller Träume über Theater und Kino. Deshalb ging das Mädchen nach dem Abitur nach Leningrad, um das Theaterinstitut zu betreten. 1984 wurde in der Biografie von Guzeeva das Institut für Theater, Musik und Kinematographie fertiggestellt.

Trotz der Tatsache, dass Guzeeva an das Orenburger Theater verteilt wurde, musste sie lange Zeit nicht auf der Bühne auftreten – die Schauspielerin widmete sich ganz der Kinematographie. Die erste in der Biografie von Larisa Guzeeva, die Rolle in dem Film wurde 1984 gespielt. Nachdem sie 1985 in drei weiteren Filmen zu sehen war, begann sie mit den Lenfilm Studios zu arbeiten. Seitdem wurde die Filmografie der Schauspielerin mit 22 weiteren Tonbändern aufgefüllt.

Einer von Guzeevas jüngsten Filmen ist „Women’s Logic“, „Angel on the Roads“, „Order“, „Graffiti“, „Family Dinner“. 1994 erhielt sie den Titel Verdienter Künstler Russlands. Auch für ihre Biografie hat sich Guzeeva als TV-Moderatorin bewiesen – sie leitet das Programm „Let’s get married“ auf dem ORT-Kanal.


Biografie von Larissa Guzeeva