Komposition “Erziehung von Kindern”

Wie man ein Baby richtig erzieht? Eine strenge oder liebevolle Mutter sein? Diese Fragen geben jungen Eltern keine Ruhe. Wie würde ich tun? Eigentlich ist das mein Aufsatz über die Erziehung von Kindern.

Oft gibt es Situationen, in denen eine Mutter ein Baby bestrafen kann, indem sie ihm auf den Papst schlägt. Wenn Sie jedoch ständig Gewalt an Ihrem Kind anwenden, kann daraus nichts Gutes entstehen. Das einzige, was einem Kind auf diese Weise beigebracht werden kann, ist aggressiv zu sein, nicht nur bei Einjährigen, sondern auch bei Eltern.

Deshalb, wenn Sie von der Arbeit kommen, nicht in der Stimmung oder nur müde, halten Sie sich in der Hand mit den Kindern. Ablenken, versuchen Sie nicht, auf kleine Fehler der Krümel zu achten. Ich erinnere mich als Kind, ich war

mit einem Mädchen befreundet, wir besuchten uns gegenseitig. Eines Tages geriet ihre Mutter in Aufregung und verließ das Baby, weil sie die Spielsachen nicht an ihren Platz gebracht hatte. Um solche Situationen zu vermeiden, ist es notwendig, ein Kind an die Disziplin zu gewöhnen, er muss seine Pflichten kennen und sie richtig ausführen. Es ist notwendig, die Krume von Kindheit an zu lehren, um sicherzustellen, dass er jede Nacht alle Spielsachen an ihren Platz legt. Zunächst muss der Junge dies mit seinen Eltern tun, und dann wird er sich daran gewöhnen und wird es selbst tun. Lobe ihn und schimpfe nie für Langsamkeit.
Versuchen Sie, das Baby in Genauigkeit zu bringen. Zeigen Sie auf dem Beispiel, hier ist der Vati von der Arbeit gekommen und hat Kleidung gewechselt, alle Dinge genau kombiniert. Lass ihn auch nach dem Kindergarten umziehen, denn er ist schon als Vater erwachsen. Kinder mögen die Älteren in allem kopieren, also lass das Kind sich anziehen und ausziehen, sei nicht böse auf ihn, dass er es langsam macht.

Gewöhnen Sie Krümel an gute Manieren, und schelten Sie das Kind nicht, wenn er nicht “Danke” sagt und nicht Hallo sagt, er schüchtern nur von unbekannten Erwachsenen.
Meine Mutter hat mich von früher Kindheit an gelehrt zu arbeiten. Und sie hat es sehr einfach gemacht, ich habe

immer versucht, ihr zu helfen, und sie hat die Macht nicht aufgegeben. Und ich fegte gern, obwohl der Matsch nicht verschwand, lobte meine Mutter mich gern.

Ich wollte das Geschirr abwaschen, aber ich brach es, entschied mich, die Töpfe zu gießen, und berechnete die Kraft nicht, aber meine Eltern schimpften mich nie, sie lobten für ihre Hilfe. In der Tat, warum schuld das Kind, wenn er versuchte, aber er konnte die harte Arbeit für sein Alter noch nicht bewältigen.
Als Kind benahmen sie sich nicht immer, wie Sie möchten, aber wir waren klein und wollten wie ihre Eltern sein.


Komposition “Erziehung von Kindern”