Die Komposition des Gemäldes von Polenov “Moscow Yard”

Vasily Dmitrievich Polenov ist ein berühmter russischer Künstler, der viele schöne Kunstwerke geschaffen hat. Eines seiner Werke war das Gemälde “Der Moskauer Hof”, geschrieben im Jahr eintausendachthundertachtundsiebzig. Zum ersten Mal war das Bild auf der sechsten Ausstellung der Wanderers zu sehen. Von diesem Moment an wurde Polenov berühmt.

Das Bild zeigt einen einfachen Innenhof in Moskau. Der Beginn des Sommers. Das Gras ist noch nicht sehr groß und nicht vergilbt, Blumen blühen. Der Tag ist sonnig, heiß. Der Himmel ist blau und blau mit seltenen weißen Wolken. Vor diesem Hintergrund eine schön sichtbare Kirche mit fünf Kuppeln. Die zentrale Kuppel ist golden. Er erhebt sich unter seinen silbrigen Brüdern. Aber weiter oben auf dem Glockenturm. Das Sonnenlicht ist so hell, dass an den Wänden und der Kirche und dem Glockenturm ein Schatten von den Wolken liegt.

Im Schatten und an der Wand eines kleinen Herrenhauses, das sich in der Mitte des Hofes befindet. In der Nähe des Hauses war eine Scheune. Er hatte schon im Alter geschielt, und sein Dach war an einigen Stellen versagt. Darauf wuchs ein Baum. Leicht betäubt und gut. Alles sagt, dass dies eine alte Moskauer Villa ist: ein Keller und ein dunkler Zaun. Aber das Leben hörte nicht in dieser alten Villa auf. Auf dem Hof ​​steht ein Pferd, das in einem... Karren eingespannt ist und auf seinen Herrn wartet. Sie senkte den Kopf.

Die Kinder, alle weißköpfig, spielen auf dem warmen Gras. Zwei von ihnen ließen sich bequem auf dem Boden nieder. Sie sprechen über etwas oder schauen auf eine Bewegung im Gras. Ein anderer Junge ging in den Keller. Auch er ist an etwas interessiert. Und alle drei vergaßen die kleine Schwester völlig, die weinte und versuchte, ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Und vielleicht sammelte sie Blümchen und fiel und schlug hart. Aber die Jungs sind dem nicht gewachsen. Jeder ist mit seinem Spiel beschäftigt.

Eine Frau mit einem Eimer kam aus dem Haus und ging den Weg entlang. Hühner gehen eifrig und picken grünes Gras, Kieselsteine. Sie haben keine Angst vor der Anwesenheit von Frauen und Kindern. Sie sind auch mit ihrem eigenen Geschäft beschäftigt. Im hinteren Teil des Hofs hängen Kleider am Seil. Die Säulen sind im Begriff zu fallen. Aber es gibt keine Verwüstung in diesem Gericht. Alles sauber machen. Der Garten hinter dem Zaun wird grün.

Das Bild von VD Polenov ist von solcher Wärme erfüllt, dass es im Herzen fröhlich wird. Wie viel Liebe wird in diese Arbeit investiert. Alter Moskauer Hof. Aber alles dort ist so nah und einheimisch, dass es unmöglich ist, die bescheidene Schönheit einer einfachen Stadtlandschaft nicht zu bewundern.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Die Komposition des Gemäldes von Polenov “Moscow Yard”