Komposition auf dem Gemälde von Makovsky “The Prisoner”

In vielen seiner Gemälde reflektiert der Künstler das Thema der Bewegung des Volkswillens in Russland. Diese Arbeit steht in direktem Zusammenhang mit dem politischen Kampf. Es wurde 1882 gemalt.

Historiker und Kritiker halten Makovsky für einen Realisten, weil er das Leben zeigt, indem er die ganze Wahrheit enthüllt. In diesem Bild sehen wir einen Mann, der für seine High-Society-Ideale einen Satz zu leisten hat, weil er nicht so denkt, wie seine Herrscher es möchten.

Makovsky schenkt kleinen Details wenig Beachtung, er konzentriert sich darauf, ein gemeinsames Bild des Protagonisten zu schaffen. Die Sicht des Dargestellten ist klar und spirituell. Dünne Finger von Fingern sind im Schloss geschlossen. Der Mann denkt nach. Ich stelle mir ihn als unerbittlich und zielstrebig vor, er kann nicht einmal durch den Satz zum Tode gebrochen werden, es scheint mir, dass, wenn sie ihn zur Hinrichtung führen, er seinem Erschrecken keine Angst machen wird.... wird ihre Prinzipien verteidigen, auch wenn sie auf Kosten des Verlustes ihres Lebens sind. Von allen Details, die der Künstler dargestellt hat, sehen wir nur das Gesicht des Gefangenen, alles andere bleibt im Schatten.

Betrachtet man das Bild, dringen wir mit Wärme und Sympathie zum Helden vor. Mit etwas Liebe schildert der Künstler den Protagonisten, daher können wir schließen, dass die Befreiungsbewegungen ihm nahe waren, und er nimmt unwillkürlich die Seite des Verurteilten ein, erhebt sich mit dem Volk, erhebt sich gegen die Revolutionäre – Narodnaja Wolja.

Ich mochte diese Arbeit natürlich. Es ist interessant, kleine Geheimnisse des Künstlers zu bemerken und zu offenbaren. Schließlich kann man in den meisten Fällen bei der Betrachtung seiner Bilder nicht nur eine Analyse der Arbeit erstellen, sondern auch ein psychologisches Porträt des Autors selbst. Zu offenbaren, dass er liebt, und was Misstrauen betrifft, von dem er sich freut oder enttäuscht ist.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Komposition auf dem Gemälde von Makovsky “The Prisoner”