Sergey Kovbasyuk

Sergey Vladimirovich Kovbasyuk – Russisch Rechtsanwalt, professioneller Agroinvestor – Gründer und Leiter der „Rechtsanwalt und Wirtschaft“ der Investor „SVK Agro“ bureau. Mitglied der Rechtsanwaltskammer der Stadt Moskau. Er war Mitglied des Öffentlichen Rates im Innenministerium der Russischen Föderation.

Biografie

S. Kovbasyuk wurde am 30. April 1975 in Samara geboren. Absolvent der Militäruniversität des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation in Moskau. Arbeitete als Ermittler der Untersuchungsabteilung des Föderalen Sicherheitsdienstes Russlands.

Im Jahr 2001 übernahm er die Stelle des stellvertretenden Generaldirektors des staatlichen Einheitsunternehmens „Direktion Entsorgung des Kulturministeriums

der Russischen Föderation“. Darüber hinaus ist er seit 2001 Anwalt der Moskauer Rechtsanwaltskammer „Advocate Partnership“. 2005 wurde er Leiter des Moskauer Anwaltsbüros „Advocates and Business“. Im Oktober 2011 trat er in den Öffentlichen Rat des Innenministeriums ein.

Er ist verheiratet. Vater von drei Kindern.

„Anwälte und Unternehmen“

Das Unternehmen wurde 1994 als Anwaltskanzlei gegründet, aus der 2003 eine Anwaltskanzlei hervorging. Während der gesamten Arbeitszeit hat sich das Büro als zuverlässiger Partner für die Wirtschaft bei der Lösung verschiedener Rechtsfragen erwiesen. Seit Beginn seiner Existenz hat das Unternehmen einen der führenden Plätze unter Rechtsanwälten besetzt. Ein professionelles Team von Rechtsanwälten und Rechtsanwälten orientiert sich an den höchsten Standards und den besten Traditionen der russischen Anwaltschaft. Für 23 Jahre Arbeit wurde ein Team von Spezialisten mit hoher Berufserfahrung geschaffen. Die Juristen des Büros wurden wiederholt als Experten für russisches Recht eingeladen.

Die Qualität der Arbeit des Präsidiums ist durch das Informationsportal „Pravo. Ru“ positiv gekennzeichnet. Nach der jährlichen Bewertung der Unternehmen wurde das Büro führend in Bezug auf die Einkünfte eines

Rechtsanwalts in Unternehmen mit weniger als 30 Mitarbeitern.

In der Liste der umsatzstärksten Unternehmen für 2016 wurde das Büro auf den 17. Platz gesetzt. Unter anderem wurde das Büro in die Bewertung der besten russischen Firmen in der Gruppe der Schiedsverfahren aufgenommen.

Kriechender Komplex

Als Investor von „UWC Agro“ entschied sich S. Kovbasyuk, eine Kaninchenfarm in einer der Regionen Russlands zu eröffnen.

Im Juni 2017 wird SVK Agro einen Kaninchenproduktionskomplex mit Gesamtkosten von 1,2 Milliarden Rubel einführen. Das Gesamtvolumen der Produktion wird 600 Tonnen pro Jahr betragen.

Gemäß S. ​​Kovbasyuk haben die Behörden des Gebiets von Bryansk 32 Hektar des Landes für den Aufbau des Unternehmens dem Bauernhof von „SVK Agro“ zugeteilt. Kovbasyuk soll bis zu 30% des kanadischen Marktes für Kaninchenfleisch besetzen und dann die dominante Stellung einnehmen und der größte Hersteller von Kaninchenfleisch in Russland werden.


Sergey Kovbasyuk