Verstehe dich selbst

5 Tipps: Wie Sie verstehen, was Sie vom Leben wollen

Wer bin ich? Jeder um dich herum sagt, dass du du selbst sein musst. Aber was bedeutet das eigentlich?

Der einzige Weg, um dich selbst zu werden, ist, dich selbst auf einer tiefen, intuitiven Ebene zu kennen. Eine Person ist nicht gleichbedeutend mit ihrem Beruf, ihrem Familienstand und auch mit den Bezeichnungen, die die Gesellschaft an ihn hängen könnte. Das wahre Ich ist tiefer als all diese zahlreichen Schichten. Sich selbst zu erkennen bedeutet auch zu verstehen, welche Beschäftigung tatsächlich Freude bringen wird und keine Last sein wird. Lassen Sie uns nach Wegen suchen, dieser Wahrheit auf den Grund zu gehen und die Frage zu beantworten – wie verstehen Sie, was Sie im Leben tun wollen?

Denken Sie

einen Moment nach: Was gibt Ihnen die größte Freude am Leben?

Was machst du wirklich gerne? Fangen Sie an, eine Liste zu erstellen, in der Sie alle möglichen Elemente einschließen können – angefangen mit dem Vergnügen eines guten Traumes bis hin zum Anschauen von Cartoons. Erweitern Sie diese Liste, nicht nur Aktivitäten, sondern auch Gefühle. Zum Beispiel: „Ich schaue mir gerne ein schlafendes Kind an.“ Wenn Sie es betrachten, können Sie sich ein genaueres Bild von Ihren Vorlieben und Bedürfnissen machen, sich selbst verstehen und bestimmen, welche Art von Aktivität Ihnen maximale Zufriedenheit bringt.

Was sind deine Talente?

Es ist nicht notwendig zu sagen, dass Sie von Gott oder der Natur beraubt sind. Jeder hat ein Geschenk. Nur um sie zu finden, muss man manchmal etwas tiefer graben. Vielleicht haben Sie gute Bastelarbeiten für zu Hause, oder Sie können schnell Sudoku Kreuzworträtsel lösen. Eine weitere Möglichkeit, etwas über Ihre Talente zu erfahren, ist sich zu fragen: Was möchte ich über das Neue lernen? Dann bin ich unter meinen Freunden bekannt?

Erstellen Sie eine alternative Definition von sich selbst.

Diese Methode wird dazu beitragen, den Prozess des persönlichen Wachstums um ein Vielfaches zu beschleunigen. Anstatt sich selbst als „Raucher“

zu bezeichnen, verwenden Sie die Definition von „Kämpfer mit einer schlechten Angewohnheit“. „Verlierer in der Kommunikation mit den Mädchen“ sollte ersetzt werden durch die Formulierung „entspannt in Gegenwart eines weiblichen Firmenjungen“.

Zunächst kann dieser Prozess der Selbsttäuschung ähneln. Eine solche Reaktion des Unterbewusstseins ist absolut normal. Versuchen Sie, diese Methode dreißig Tage lang anzuwenden. Weigern Sie sich während dieser Zeit, alte Namen zu verwenden und neue hartnäckig zu wiederholen. Maximum nach dreißig Tagen wird Ihr Unterbewusstsein gezwungen sein, eine neue Wahrheit zu akzeptieren, und es wird für ihn real werden.

Mach eine Liste deiner positiven Eigenschaften und benutze sie als Affirmationen.

Wie verstehst du, was du vom Leben wünschst? Zunächst brauchen Sie für dieses Verständnis eine Grundlage – eine positive Einstellung zu sich selbst. Diese Liste sollte mindestens zehn Einträge enthalten. Wiederholen Sie diese Schritte zusammen mit der Aussage, dass Sie selbst sicher sind. Zum Beispiel können solche Affirmationen so klingen: „Catherine ist sicher, ich bin fröhlich, intelligent, fröhlich, gesund, reich und kreativ.“ Meine Qualitäten helfen mir, all meine Ziele zu erreichen. „

Sprich mit dir selbst ein 99-Jähriger.

Stellen Sie sich dieses Gespräch mit sich selbst in diesem fortgeschrittenen Zeitalter vor, das eine ausgezeichnete Gesundheit bewahrt hat. Stellen Sie Fragen, die Sie interessieren. Sie können so etwas sein: „Welches Wissen möchtest du mir vermitteln?“ Worauf sollte ich mich im Moment konzentrieren, was kann ich tun und was kann mein Leben jetzt am stärksten beeinflussen? „.

Jede Person ist einzigartig. Jeder von uns trägt unsere einzigartige Mission auf dieser Erde. Wenn Menschen diese Wahrheit akzeptieren, wird es für sie einfacher, sich selbst so zu akzeptieren, wie sie sind, und auch andere Menschen zu akzeptieren. Der äußere Einfluss, der danach strebt, eine Linie zu ziehen zwischen dem, wer du bist und wer du werden möchtest, wird immer sein. Versuchen Sie, diesen fünf Empfehlungen zu folgen, finden Sie Ihre eigenen Wege, und Sie werden sich nie verlieren.


Verstehe dich selbst