Zusammensetzung “23. Februar Tag des Verteidigers des Vaterlandes”

Vielleicht gibt es in unserem Land keine solche Person, die den Hauptfeiertag des zweiten Monats des Jahres – den Tag des Verteidigers des Vaterlandes – nicht kennen würde.

Dieser Feiertag ist eng mit der Vergangenheit verbunden, auch wenn er der Tag der Roten Armee und der Marine genannt wurde, und wird immer noch offiziell in einigen GUS-Ländern wie Kirgisistan, Weißrussland und Tadschikistan gefeiert. In Russland ist es an diesem Tag üblich, allen Mitgliedern des stärkeren Geschlechts zu gratulieren, angefangen von unruhigen Jungen im Kindergarten bis hin zu grauhaarigen Großvätern, die alle Strapazen des Krieges überstanden haben. In der Schule machen alle Postkarten und Bastelarbeiten für ihre Väter, Brüder und Großväter, weil jeder mit einem Zeichen

der Aufmerksamkeit und Erinnerung zufrieden sein wird.

Es ist bemerkenswert, dass der dreiundzwanzigste Januar ursprünglich am achtundzwanzigsten Januar, dem Tag des Jahrestages der Errichtung der Roten Armee, gefeiert werden sollte und eine Art Wohltätigkeitsveranstaltung sein sollte. Aufgrund längerer Überprüfungen wurde das endgültige Datum jedoch auf Ende Februar verschoben. Der Urlaub war jedoch für eine Weile vergessen und erst nach drei Jahren erreichte er das staatliche Niveau, übrigens galt dieser Tag noch vor fünfzehn Jahren als freier Tag.

Natürlich kann man das Ausmaß der Feier zum gegenwärtigen Zeitpunkt und im letzten Jahrhundert nicht vergleichen. Ganz am Anfang der Geschenke wurden nur Angestellte, wirkliche Verteidiger des Mutterlandes geehrt, sie sangen lobende Lieder, sie wurden in Versen gepriesen, Bilder wurden gemalt und Plakate gemalt. Nun, wenn der Wert von Dienst und Armee in den Hintergrund getreten ist, gratuliere allen – von klein bis groß. Frauen machen köstliche Abendessen, und Töchter kleben Fahnen auf die Pappe, jeder von ihnen will seinem Verteidiger gratulieren, und es spielt keine Rolle, ob er gedient hat oder nicht.

Wir gratulieren allen Jungs, denn jeder von ihnen wird früher oder später Verteidiger. Wir gratulieren unseren Vätern, weil sie über den Frieden

ihrer Familie wachen, denn im Falle unvorhergesehener Umstände sind sie die ersten, die in die Schlacht ziehen und für ihr Vaterland kämpfen. Wir gratulieren unseren Großvätern, weil sie einmal Frieden für uns gewonnen haben, weil sie die Verteidigung von Städten und Staaten übernommen haben. Weil viele von ihnen ihre Gesundheit und ihr Leben dafür gaben, dass wir jetzt auf dem Boden gehen und glücklich sein können. Lasst uns wenigstens manchmal daran denken, dass der Verteidiger des Vaterlandstages nicht nur ein freier Tag und eine Postkarte an den Papst ist.

Sie müssen sich an die Geschichte Ihres Landes erinnern, an die Geschichte Ihrer Familie und immer in Ihrem Herzen behalten, dass die Zukunft unseres Volkes nur von uns abhängt!


Zusammensetzung “23. Februar Tag des Verteidigers des Vaterlandes”