Biografie von Fatih Karim

Fatih Karim ist ein tatarischer Schriftsteller, Dichter, Patriot.

Fatih wurde am 9. Januar 1909 geboren. Die erste Erziehung in der Biographie von Fatih Karim wurde in seinem Heimatdorf Aitovo aufgenommen. Dann begann er, in der Pädagogischen Fachschule und nach – der Landwirtschaftsschule von Kasan zu studieren. Ich habe meine ersten Arbeiten ziemlich früh geschrieben.

Zum ersten Mal in der Biographie des tatarischen Schriftstellers Fatih Karim erschien 1931 eine Gedichtsammlung. Der Schriftsteller in seinen Werken versuchte zu zeigen, dass es unter den Menschen Helden gibt, die das Schicksal des Landes über ihre eigenen stellen. Fatih Karim studierte auf der Grundlage der Werke von Gorki, Mayakovsky, Lermontov. Die folgenden Arbeiten “Fifty Dzhigits”, “Light... of Lightning” wurden von den Lesern gut aufgenommen. Bald wurde die Biographie des tatarischen Dichters Fatih Karim bekannt. Und der Dichter selbst trat in den Schriftstellerverband der UdSSR ein.

Einer fruchtbaren Schaffensperiode folgte eine tragische. Eine der Arbeiten des Verfassers führte zu einer Verleumdungsklage, und Fatih Karim wurde verhaftet und zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Aber bald wurden sie freigesprochen. Fast sofort nach der Entschuldigung verließ der Schriftsteller freiwillig den Kampf. Unter harten militärischen Bedingungen entstand eine neue Begeisterung in der Biographie von Fatih Karim. Seine Werke jener Zeit sind die wertvollsten. Feine poetische, inspirierende Heldengedichte dieser Jahre wurden in mehreren Sammlungen veröffentlicht.

Am 19. Februar 1945 starb Fatih Karim heldenhaft.


Biografie von Fatih Karim