Klassische Musikkomposition

Musik ist Nahrung für die Seele. Ich unterstütze diese Aussage voll und ganz. Die Menschen wählen und hören verschiedene Genres der Musik und vor allem hängt es vom individuellen Geschmack ab. Ich wähle Musik, die zu meiner Stimmung passt. Alle Genres sind für mich gleich gut.

Klassische Musik ist meines Erachtens mit uralter Musik verbunden, geschrieben von herausragenden Komponisten wie Mozart oder Bach. Ihre Musik ist ewig geworden, wie sie in Opern, Balletten und vielen anderen Gelegenheiten in Dutzenden und Hunderten von Jahren verwendet wurde. Meine Eltern haben mich ein oder zwei Mal in die Oper mitgenommen, und ich muss sagen, es hat mir gefallen. Anfangs war solche Musik nicht leicht zu sehen, aber allmählich wurde sie verständlicher und bedeutungsvoller. Klassische Musik kann mehrere Definitionen haben.

Zunächst bezieht sich dieser Begriff auf Musik, die für verschiedene Konzerte geschaffen wurde. Jahrhunderte lang wurde diese Musik von der Kirche und der Regierung unterstützt. Zweitens hatte jede antike Zivilisation ihre eigene klassische Musik, sei es chinesisch oder indisch. Und der gebräuchlichste Weg, um den Begriff “klassische Musik” zu verwenden, erschien im späten 18. Jahrhundert. Es war mit den Namen von drei brillanten europäischen Komponisten verbunden: Mozart, Beethoven und Haydn. Heutzutage gehen Leute zu Konzerten der klassischen Musik, um innere Harmonie zu finden und einen gemessenen Abend zu verbringen. Für professionelle Musiker ist es auch eine Chance, mit einer schönen Melodie in Kontakt zu kommen.


Klassische Musikkomposition