Wie wir einen Schneehügel gebaut haben

Irgendwie wollten wir einmal mit meinem Freund eine Schneerutsche bauen. Und wie man es baut, wussten wir nicht! Und so gingen wir in die Bücherei, um ein Buch zu lesen, wie man eine Schnee-Rutsche richtig baut. Es war nicht interessant für uns, das Vorwort zu lesen und wir begannen damit, dass wir das tun müssen. Es brauchte eine Schaufel, genug Schnee und kaltes Wasser. All dies war und die Lufttemperatur war etwa zwanzig Grad unter Null.

Wir nahmen alles strikt nach den Anweisungen und begannen eine Folie mit dem Buch zu erstellen. Sie nahmen eine breite Schneeschaufel und harkten den Schnee hoch. Dann haben sie unsere Schöpfung geformt. Die Breite der Rutsche fiel etwa anderthalb Meter aus, die Höhe entschied sich nicht sehr groß, aber sehr lang – ???? fünfzehn Meter.

Wir machten keine Anrichte, sie bildeten sich selbst, als wir begannen, den Hügel mit Wasser zu füllen. Wir gossen aus dem Schlauch, obwohl es aus der Gießkanne möglich war. Um nicht alle unsere Arbeiten zu verderben, haben wir kaltes Wasser verwendet.

Nach der ersten Bewässerung ließen wir das Wasser gefrieren, dann gossen wir den Hügel noch einige Male, bis die Eisfläche auch ohne die Hügel ausfiel.

Und nach einer Weile, als das Eis komplett gefroren war, fingen wir an zu skaten!


Wie wir einen Schneehügel gebaut haben