Biografie Annensky Innozenz Fedorovich

(20.VIII.1855 – 30.IX.1909)

Innocent Annensky – Russischer Dichter, Dramatiker, Übersetzer, Kritiker.
Er wurde am 20. August (1. September 2001) in Omsk in der Familie eines Staatsbeamten geboren.
1860 zog die Familie nach St. Petersburg, wo Annensky eine Grund – und höhere Ausbildung erhielt. Im Jahr 1879 absolvierte er an der Fakultät für Geschichte und Philologie der Universität St. Petersburg, spezialisiert auf vergleichende Linguistik.
Nach der Universität begann seine pädagogische Tätigkeit, die bis zum Ende seines Lebens nicht aufhörte. Er war ein Lehrer der alten Sprachen, der alten Literatur, der russischen Sprache und der Theorie der Literatur in Gymnasien und Höheren Frauenkursen und Direktor des Zarskoje Selo Gymnasiums. In den 1870er Jahren begann er Gedichte zu schreiben, versuchte sie aber nicht zu veröffentlichen.
Im Jahr 1880 erscheint es in gedruckter Form mit wissenschaftlichen Bewertungen und Artikeln auf Philologie und Pädagogik. Seit den frühen 1890er Jahren begann Ann die vollständige Übersetzung der Tragödien von Euripides, der bis zum Ende des Lebens fertig. In der Zeitschrift „russische Schule“ gibt es Artikel über die Werke der russischen Schriftsteller. Gogol, Lermontow, Gontscharow, etc. Diese Artikel gemeinhin als „kritische Prosa“ bezeichnet, wie in eingehender Analyse eines literarischen Werkes unterscheiden, seine Artikel selbst sind sehr künstlerisch.
Original dramatische Werke Ann erschien erst am Anfang des XX Jahrhunderts – die Tragödie in den Geschichten... der antiken Mythologie ( “Melanippe-Philosoph” (1901), “König Ixion” (1902), “Laodamia” (1906)).
Im Jahr 1904 veröffentlichte er seinen Gedichtband “Stille Lieder”, nach dem Tod – Gedichtsammlungen “
Ann Texte, trägt den psychologischen und symbolischen Charakter, durch eine tiefe Aufrichtigkeit aus. Wenn das Leben des Autors, war sie wenig bekannt, aber später hatte einen starken Einfluss auf der Arbeit der Dichter Acmeists den Ann als seinen spirituellen Meister erklärt, in seiner Arbeit zu finden, die Ursprünge einen neuen Trends in der russischen Poesie, das Streben nach „schöner Klarheit“.
30. November (11. Dezember 2007) 1909 starb Annensky in St. Petersburg.
„Cypress Chest“
1. Lila Dunst
Unsere Straße mit Schnee gelegen hinunter,
läuft der Schnee purple haze.
Sie schaute nur aus dem Fenster,
und ich merkte, dass ich sie lange liebte.
Ich bat sie, lila Nebel:
„Friedhof, bleib bei mir in meiner Ecke,
nicht meine alte Sehnsucht streut,
Teilen Sie mit mir, gern gesehen, mein! „
Aber nur aus der Ferne hörte ich ihre Antwort:
“ Wenn du jemand liebst und er otyschesh Spur,
wo über Whirlpool wird blau dünnes Eis,
da chasochek pogoschu ich fertig Jahre hatte,
Ein Herd ist nicht einer von uns Ich habe gesehen…
Nur diejenigen, die frei und gelöscht sind. “


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie Annensky Innozenz Fedorovich