Entwicklungsphasen von Bauernhöfen im europäischen Norden

1. Wie hat sich die Bedeutung des europäischen Nordens in der sich entwickelnden russischen Wirtschaft verändert? Was ist der Grund für die Reduzierung und Stärkung der Rolle der Region in der Wirtschaft des Staates?

Der europäische Norden ist seit langem Lieferant von Pelzen, Salz und Fisch. Vom Ende des XVII bis zum Anfang des XVIII Jahrhunderts. Durch Holmogory und Archangelsk wurde der Haupthandel mit Westeuropa geführt. Nach der Gründung von St. Petersburg und bis zum Ende des XIX Jahrhunderts. Der europäische Norden hat seine kommerzielle Bedeutung verloren, nur Gebiete in der Nähe der neuen Hauptstadt haben sich entwickelt. Seit den 1880er Jahren. mit der Teilnahme von ausländischem Kapital, aktivem Holzeinschlag und Ausfuhr von Holz entlang der nördlichen Dwina,

durch den Hafen von Erzengel. Während des Ersten und Zweiten Weltkrieges spielten Murmansk und Archangelsk eine wichtige Rolle bei der Versorgung Russlands mit Waffen und Munition. In den 1930er Jahren. Neue Sägewerke und Zellstoff – und Papierfabriken werden gebaut. Entwicklung und Export von Apatiten und Nephelinen beginnt. Seit 1934 wurde das Kohlebecken Pechora entwickelt.

Die Zeiten des Aufstiegs und Abfalls der wirtschaftlichen Bedeutung des europäischen Nordens sind mit Veränderungen in der politischen und geografischen Lage der Region und der Bedeutung verschiedener Reichtümer des Territoriums zu verschiedenen historischen Zeiten verbunden.

2. Welche Merkmale der Region bestimmten ihre wirtschaftliche Spezialisierung? Wie unterscheidet es sich von der Spezialisierung der geographischen Gebiete, die Sie bereits studiert haben?

Die wirtschaftliche Spezialisierung des europäischen Nordens wurde durch die Küstenlage und eine spezifische Kombination natürlicher Ressourcen bestimmt. Im Gegensatz zu den Regionen Zentralrusslands und Nordwesten ist die Landwirtschaft hier unterentwickelt und das Verkehrsnetz ist viel seltener.

3. Vergleiche die Entwicklung der Eisenmetallurgie im europäischen Norden und in Zentralrussland. Identifizieren Sie die Merkmale von Ähnlichkeit und Unterschied.

Die

Eisenmetallurgie Russlands zeichnet sich durch eine hohe Konzentration aus. Die meisten Rohstoffe werden in großen Steinbrüchen abgebaut, und das meiste Metall wird in großen Unternehmen geschmolzen. Wie Sie sich erinnern, gibt es auf dem Gebiet Russlands drei metallurgische Basen. Sie geben 80% aller Produkte.

Zentralrussland entspricht der zentralen metallurgischen Basis. Der größte Teil des Erzes wird in den Regionen Belgorod und Kursk abgebaut. Angereichertes Erz wird hauptsächlich außerhalb des Distrikts sowie in Lipezk und Stary Oskol an lokale Unternehmen geliefert. Der größte Teil des Roheisens und Stahls der Zentralmetallurgischen Basis wird in einem der größten und modernsten Novolipetzischen Metallurgischen Kombinate in Russland hergestellt. Im europäischen Norden ist das Cherepovets Metallurgische Kombinat Severstal das einzige Unternehmen außerhalb der drei metallurgischen Basen. Der Mähdrescher verwendet Eisenerz von Karelien, der Kola-Halbinsel und KMA und Kokskohle von Workuta.

In Zentralrussland, im Gegensatz zu dem europäischen Norden, weit Schweineindustrie entwickelt: Fabriken in Moskau, Elektrostal, Orel, Vyksa, Kulebaki, Nizhny Novgorod, Omutninsk.

4. Warum glauben Sie, dass der Norden und insbesondere die Region Vologda Russland so viele Pioniere und Entdecker Sibiriens und des Fernen Ostens beschert haben?

Bestücken und Nordeinfallsreich und mobile Menschen entwickelt. Mehrere Generationen unter harten Bedingungen leben entwickelten northerners eigentümliche Gewohnheiten, bereiteten die aktivste Vertreter der Weiterentwicklung der endlosen, fast verlassene Weite. In allen mitteleuropäischen russischen Norden ist am ähnlichsten natürlichen Bedingungen in den Fernen Osten und Sibirien.

5. Der europäische Norden hat kein ausgeprägtes „Regionalkapital“. Welche Städte könnten diese Rolle beanspruchen? Was sind die Vorteile und Möglichkeiten jeder dieser Städte?

Von den sechs Zentren der Vereinigung, die Mitglieder der Nordwirtschaftsregion, nur Naryan-Mar konnten kaum eine „Landeshauptstadt“ behaupten. Das Zentrum der Nenzen AO auf der Petschora ist viel weniger Einwohner als die andere, eine Fischfabrik und ein Sägewerk. Die anderen Zentren haben eine Bevölkerung der gleichen Ordnung und einer ähnlichen Geschichte. Archangelsk und Murmansk – Hafenstadt und die Hauptstadt nach St. Petersburg ähnlich sein würde. Petrosawodsk, Syktyvkar und Vologda sind in der Gegend und haben Industrie und Infrastruktur entwickelt, aber Petrozavodsk und Syktyvkar – Zentren autonome Einheiten, und die Ausrufung der Hauptstadt von einer von ihnen wie eine Verletzung der Rechte eines anderen ausgesehen haben.

In den letzten Jahren proklamieren viele Staaten die neue Hauptstadt gar nicht als die größte Stadt, oft ist sie in einem sehr wenig erschlossenen Gebiet, manchmal wird sie neu gebaut. Zum Beispiel die Hauptstadt der Republik Cote d’Ivoire Yamoussoukro. In den 1960er bis 1970er Jahren. Es wurde als die Hauptstadt der pakistanischen Stadt Islamabad gebaut, seit 1983 war es die Heimat von 359 Tausend Menschen. Besonders um die Funktionen der Hauptstadt des größten Landes Südamerikas zu erfüllen, wurde die Stadt Brasilia gebaut.

Aber die neue Hauptstadt von Kasachstan Astana ist auch eine sehr kleine Stadt wurde 1830 als Festung von Akmola gegründet.

Die Hauptstadt der Republik Inguschetien seit 1999, die Stadt Magas wird an der Stelle errichtet, wo die alte Festung der Märchenhelden entlang der Vainakh Traditionen stand. Die Bevölkerung von Magas ist nur 10 Tausend Menschen, und unter den fertiggestellten Gebäuden war bis vor kurzem der Präsidentenpalast und der Verwaltungsbezirk.

Für die Rolle der Hauptstadt des europäischen Nordens, mit einem solchen Welttrend, könnte auch die Stadt Weliki Ustjug, der Geburtsort von Väterchen Frost am Fluss, beanspruchen. Suchona. Die Stadt ist seit 1207 berühmt. Die Blütezeit erreichte im 17. Jahrhundert, dann wurden die wichtigsten Baudenkmäler gebaut: die Himmelfahrtskirche, der Erzengel Michael und die Trinity-Gledensky-Klöster, die Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale; alle weltbekannten Handwerk – Schwärzen von Silber, Weben, Schnitzen und Malen auf Birkenrinde, Stanzen, etc..


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Entwicklungsphasen von Bauernhöfen im europäischen Norden