Saveliy der Bogatyr Swjatorusski

Saveliy – der Held der Heiligen Dreifaltigkeit und Matryona Timofeevna – die Verkörperung des Traumes des Autors von den geistigen Kräften des Volkes (gemäß NA Nekrasovs Gedicht “Um in Russland gut zu leben”)

In dem Gedicht “Wem in Russland gut leben” sucht Nekrassow eine Antwort auf eine Frage, die die Menschheit seit langem beschäftigt. Die Arbeit stellt das Glück des Priesters, des Grundbesitzers, der lokalen Leute dar.

Aber am häufigsten reflektiert Nekrasov über das Glück der Menschen und Träume, dass die Menschen früher oder später im Geiste aufstehen und sich mit den Kräften für einen aktiven Kampf mit dem bestehenden System um ihre Freiheit und ein anständiges Leben versammeln werden.

Die im Gedicht dargestellten Bilder der Bauern bestätigen die Hoffnungen des Schriftstellers und erfüllen seine Bestrebungen. Und eine der Hauptfiguren des Gedichts, die sich durch außerordentliche körperliche Kraft und geistige Kraft auszeichnet, ist Saveliy, ein russischer Held des Tages:

Die Sünde ist es, über meinen Großvater zu schweigen,

Der glückliche Mann war auch… “

Das sagt Matryona Timofeevna über Savely.

Über Savely erfahren wir aus dem Kapitel “Bäuerin”, das besagt, dass dieser Mann am Rande des Kore-Flusses aufgewachsen ist. Schon der Name – der Korezhsky Krai – zog den Schriftsteller als Symbol für die widerstandsfähigen und mächtigen Leute des Helden-Helden an, dessen strahlender Vertreter Saveliy ist. Das Wort “Korezhit” bedeutet “Biegen”, “Brechen”, “Arbeiten”, und deshalb ist Korezhin ein Land von hartnäckigen und fleißigen Menschen.

Aussehen Saveliy personifiziert das mächtige Waldelement: “Mit einer riesigen grauen Mähne, Tee mit zwanzig Jahren unrasiert, mit einem riesigen Bart, sah der Großvater wie ein Bär aus.”

Nekrassow zeigt den schwierigen Weg, der zum Wachstum der rebellischen Stimmung Saveliya führte: von stiller Geduld zu offenem Widerstand. Das Gefängnis und die sibirische Strafdienung haben Saveliy nicht gebrochen und sein Selbstwertgefühl nicht zerstört. “Ein Markenname, aber kein Sklave”, sagt er von sich. Er bestand alle Prüfungen, die ihm zustießen, aber er konnte sich retten. Saveliy verachtet die resignierten Dorfbewohner und fordert eine Massenaktion für die endgültige Niederschlagung der Unterdrücker, aber seine Gedanken sind nicht ohne Widersprüche. Es ist kein Zufall, dass er sich mit Svyatogor vergleicht, dem stärksten,... aber auch unbeweglichsten Helden des epischen Epos. Zur gleichen Zeit ist Saveliy’s Bild sehr widersprüchlich. Auf der einen Seite rief er zum Kampf auf, auf der anderen Seite – für Geduld:

Wir können die Wahrheit nicht finden!

Saveliy Matryona Timofeevna berät. In diesen Worten werden Verzweiflung, Verzweiflung, Unglaube an die Möglichkeit, das bittere Schicksal des Bauern zu ändern, gehört. In dem Bild von Matryona verkörperte Timofeevna Nekrasov die besten Charaktereigenschaften der russischen Bäuerinnen. Die moralischen Qualitäten von Matryona verschmelzen harmonisch mit ihrer äußeren Schönheit.

Mit ihrer zurückhaltenden und strengen Schönheit, voller Selbstachtung, stellt Matryona die Art von majestätischen Slawen dar, die von Nekrasov in dem Gedicht “Frost, Red Nose” aufgedeckt wurde. Die Geschichte ihres Lebens bestätigt, dass der Charakter von Matryona in den Bedingungen einer getrennten Fischerei gebildet wurde, als die Mehrheit der männlichen Bevölkerung in die Städte ging. Auf den Schultern der Frau lag nicht nur die ganze Last der bäuerlichen Arbeit, sondern auch ein großes Maß an Verantwortung für das Schicksal der Familie, für die Erziehung der Kinder.

Aus dem Kapitel „Vor der Ehe“, erfahren wir über Matrona Jugend, und das Kapitel mit dem Titel „Songs“ – über das Schicksal der Heldin nach ihrer Heirat. Songs Matrona – bundesweit, so ihr persönliches Schicksal spiegelt das Schicksal eines typischen Bauern, aufzuhören ihre eigenen. Kurze Freuden wurden durch häufiges und schweres Unglück ersetzt, das sogar eine starke Person brechen konnte. Aber Matryona stand auf und fand in sich geistige und körperliche Kraft, um für ihr Glück zu kämpfen. Dies geliebten erstgeborenen Demushka, der zweite Sohn Fedotushku sie von einer schrecklichen Strafe auf Kosten der Tortur gerettet, musste viel Mühe geben sie die Freilassung ihres Mannes zu sichern – und wir sehen, dass es keine Hindernisse nicht aufhören, für das Glück, das sie bereit, sich war bis zum letzten zu kämpfen..

Das Bild von Matryona Timofeevna wurde so geschaffen, dass sie alle Wechselfälle, an denen eine russische Frau hätte teilnehmen können, besucht zu haben schien. Die Stimme von Matryona Timofeevna ist die Stimme des ganzen russischen Volkes, aller russischen Frauen, die das gleiche schwierige Schicksal hatten.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Saveliy der Bogatyr Swjatorusski