Zusammenfassung „Abschied von der Mutter“ Rasputin

Versetzt seit dreihundert Jahren am Ufer des Flusses Angara hat sich die Mutter in seinem Leben alles gesehen. „Past es in der Antike bis die Angara bärtigen Kosaken stieg Irkutsk Festung erwartet Sie eingebettet in ihr über Nacht Handels Menschen in der einen oder der anderen Seite huschen, auf dem Wasser durch die Gefangenen und die Sicht direkt auf die Nase bewohnbar Strand aufrühren auch ihm entfacht Feuer, gekochte Suppe aus Fisch gefangen sofort und zwei hier rasselte Kampf vollen Tagen zwischen Koltschak, besetzten die Insel, und die Guerilla, die im Boot waren von beiden Seiten angreifen. “ Es gibt Matera Kirche auf dem hohen Ufer besitzen, aber es ist seit langem für die Lagerung geeignet, gibt es eine Mühle und „Flughafen“ auf der alten Weide: zweimal in der Woche

Menschen in die Stadt fliegen.

Aber einen Tag später an der Angara beginnen sie, einen Staudamm für das Kraftwerk zu bauen, und es wird klar, dass viele umliegende Dörfer und vor allem die Insel Matera überflutet werden. „Selbst wenn wir fünf solche Inseln aufeinander legen, wird es immer noch mit der Spitze des Kopfes überflutet und dann nicht zeigen, wo sich die Leute dort angesiedelt haben.“ Die kleine Bevölkerung von Matera und jene, die mit der Stadt verbunden sind, haben dort Verwandte, und diejenigen, die nicht mit ihr in Verbindung stehen, denken in irgendeiner Weise an das „Ende der Welt“. Keine Überzeugungen, Erklärungen und Appelle an den gesunden Menschenverstand können Menschen dazu zwingen, ihren bewohnbaren Ort leicht zu verlassen. Hier und die Erinnerung an die Ahnen (Friedhof), und die vertrauten und komfortablen Wände, und die vertraute Lebensweise, die man, wie ein Fäustling aus der Hand, nicht entfernen will. Alles, was hier in der Stadt dringend benötigt wurde, wird nicht benötigt. „Sticks, Bratpfannen, kvashnya, Quirlen, Gusseisen, Tuesa, Krug, Wannen, Wannen, Lagune, Pinzetten, Krosno… Und doch: Gabeln, Schaufeln, Rechen, Sägen, Äxte (vier Achsen nur eine nahmen), Schleifstein, Eisenofen, LKW, Schlitten… Und doch: Fallen, Schlaufen, Weidenruten,

Skier, andere Jagd – und Angelgeräte, jedes Meisterwerkzeug. Was sortiert das alles? Das im Herzen der Ausführung? „Natürlich hat die Stadt ein Kalt – und Warmwasser, aber die Unannehmlichkeiten so sehr, dass nicht gezählt werden, und was am wichtigsten ist, muss die Gewohnheit eine sehr einsam sein. Leichte Brise, Freiflächen, Lärm Hangars, Tee aus einem Samowar, ein gemütliches Gespräch ein langer Tisch – das ist kein Ersatz Und in Erinnerung begraben -. es ist nicht etwas, das im Land die, die in Eile weniger haben begraben ist die andere Sache, die schwachen, die einsame alte Frau, Zeug davon, wie das Dorf an einem Ende gezündet zu verlassen „.. Wie nie zuvor schienen die unbeweglichen Gesichter der alten Frauen im Licht des Feuers gewachst, gewachst zu werden; lange hässliche Schatten sprang und verdreht. „In dieser Situation“ Leute vergessen, dass jeder von ihnen, einander verloren, und es war jetzt nicht brauchen einander. Immer so: wenn unangenehm, beschämendes Ereignis, egal wie viele Menschen zusammen, jeder versucht, niemanden bemerkt, allein zu sein – dann ist es einfacher, von der Schande befreien. In ihrem Herzen waren sie unwohl, peinlich, dass sie ohne Bewegung standen, dass sie überhaupt nicht versuchten, als es noch möglich war, das Haus zu retten – es gibt nichts zu versuchen. Das gleiche wird mit den anderen Hütten passieren. „Wenn Frauen nach dem Brand ryadyat beurteilt werden, ja wenn es ein Feuer absichtlich war oder durch Zufall, dass Meinung besteht :. Versehentlich Niemand will in einem solchen Torheit, dass gut (glauben“ hristovenky “ Der Besitzer selbst hat das Haus in Brand gesteckt. Mit ihrer Hütte trennend, fegt Daria sie nicht nur und säubert sie, sondern auch wie ein zukünftiges glückliches Leben. Sie ist schrecklich aufgeregt, dass sie vergessen hat, irgendwo Fett aufzutragen. Nastasya sorgt sich um die entkommene Katze, die nicht in den Transport erlaubt wird, und bittet Daria, sie zu füttern, nicht daran denkend, und der Nachbar von hier wird überhaupt abreisen. Und Katzen, Hunde und alle Gegenstände und Hütten und das ganze Dorf als lebendig für diejenigen, die ihr ganzes Leben von Geburt an gelebt haben. Und sobald Sie gehen müssen, müssen Sie alles aufräumen, wie sie die Verstorbenen für die Drähte in die nächste Welt entfernen. Und obwohl Rituale und die Kirche für die Generation von Daria und Nastasya separat existieren, sind die Rituale nicht vergessen und existieren in den Seelen der Heiligen und makellos. das irgendwo vergessen zu schmieren. Nastassja macht sich Sorgen um Ausreißer Katze, die in den Transport nicht anspringt, und bittet sie, Darya zu ernähren, nicht darüber nachgedacht wird bald verschwinden, und der Nachbar tut. Und Katzen, Hunde und alle Gegenstände und Hütten und das ganze Dorf als lebendig für diejenigen, die ihr ganzes Leben von Geburt an gelebt haben. Und sobald Sie gehen müssen, müssen Sie alles aufräumen, wie sie die Verstorbenen für die Drähte in die nächste Welt entfernen. Und obwohl Rituale und die Kirche für die Generation von Daria und Nastasya separat existieren, sind die Rituale nicht vergessen und existieren in den Seelen der Heiligen und makellos. das irgendwo vergessen zu schmieren. Nastassja macht sich Sorgen um Ausreißer Katze, die in den Transport nicht anspringt, und bittet sie, Darya zu ernähren, nicht darüber nachgedacht wird bald verschwinden, und der Nachbar tut. Und Katzen, Hunde und alle Gegenstände und Hütten und das ganze Dorf als lebendig für diejenigen, die ihr ganzes Leben von Geburt an gelebt haben. Und sobald Sie gehen müssen, müssen Sie alles aufräumen, wie sie die Verstorbenen für die Drähte in die nächste Welt entfernen. Obwohl die Rituale und die Kirche seit Generationen Darya und Nastasia getrennt existieren, sind Rituale nicht vergessen und es in den Seelen der heilig und untadelig. Und sobald Sie gehen müssen, müssen Sie alles aufräumen, wie sie die Verstorbenen für die Drähte in die nächste Welt entfernen. Und obwohl Rituale und die Kirche für die Generation von Daria und Nastasya separat existieren, sind die Rituale nicht vergessen und existieren in den Seelen der Heiligen und makellos. Und sobald Sie gehen müssen, müssen Sie alles aufräumen, wie sie die Verstorbenen für die Drähte in die nächste Welt entfernen. Und obwohl Rituale und die Kirche für die Generation von Daria und Nastasya separat existieren, sind die Rituale nicht vergessen und existieren in den Seelen der Heiligen und makellos.

Es ist beängstigend für Frauen, dass eine Sanitätsbrigade vor der Überschwemmung ankommt und den Dorffriedhof zerstört. Daria, eine alte Frau mit einem Charakter, unter dessen Schutz sich alle Schwachen und Leidenden versammeln, organisiert die Beleidigten und versucht sich zu widersetzen. Es beschränkt sich nicht nur auf einen Fluch auf die Köpfe der Täter, ruft Gott an, sondern tritt auch direkt in die Schlacht ein, bewaffnet mit einem Stock. Daria ist entschlossen, militant, energisch. Viele Menschen an ihrer Stelle würden sich mit der geschaffenen Situation versöhnen, aber nicht mit ihr. Das ist keineswegs eine bescheidene und passive alte Frau, sie richtet andere Leute, und vor allem Pauls Sohn und ihre Schwiegertochter. Strenge Darya und die einheimische Jugend, schimpft sie nicht nur dafür, dass sie eine vertraute Welt verlässt, sondern droht auch: „Du wirst es bereuen.“ Es ist Daria, die sich meist auf Gott bezieht: „Vergib uns, Herr, dass wir schwach sind,

Nicht nur Darya und andere alte Frauen fühlen sich unzufrieden mit dem Geschehen. „Ich verstehe“, sagt Pavel, „dass ohne Maschinen und ohne die größte Technologie nichts gemacht werden kann und jeder geht nirgends hin.“ Jeder versteht das, aber wie kann man verstehen, was man mit dem Dorf angestellt hat? „Warum sie von den Menschen, die hier leben, verlangten? Es ist natürlich möglich, diese Fragen nicht zu stellen, sondern so zu leben, wie es ist, und zu schwimmen, während es schwimmt, aber ich bin auf der falschen Seite davon: zu wissen, wie viel und für was, um sich für die Wahrheit zu graben. und Mann. „


Zusammenfassung „Abschied von der Mutter“ Rasputin