Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Wenig haben wir Geschichten gehört, dass es ein Leben gibt, sogar nachdem eine Person scheinbar für immer diese Welt verlassen hat. Gibt das Leben nach dem Tod den Menschen eine zweite Chance, das Gefühl zu erleben, dass sie leben, wenn auch in einer anderen, unsichtbaren Dimension? Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Kein Wunder sagen sie, dass nur der Körper stirbt, aber die Seele bleibt. Heißt das, wenn ein geliebter Mensch stirbt, verlässt er uns nicht? Also hören wir einfach auf ihn zu sehen und zu hören? Es klingt zynisch, aber das Thema ist es wert, diskutiert zu werden.

Viele Menschen, nachdem sie ihren geliebten Menschen und ihre Lieben verloren haben, spüren seine Anwesenheit von nebenan. Skeptiker und wäre glücklich, all die übermäßige Emotionalität und

Abneigung abzuschreiben, die Person aus seinem Unterbewusstsein, dem Spiel der Phantasie usw. zu lassen. Aber zu viele Menschen sind mit diesem mystischen Phänomen konfrontiert. Sein, wie sie sagen, in einem nüchternen Verstand.

Zu vielen kommt der Verstorbene in einen Traum, um vor etwas zu warnen oder einfach nur zu reden. Stimmen Sie zu, dass der Traum die Ecke des Unterbewusstseins ist, in der alles absolut real ist, wo die kühnsten Träume wahr werden und manchmal Sie nicht aufwachen wollen, um den Traum bis zum Ende zu beobachten. Warum kommen die Toten in einen Traum? Weil wir sonst nie in der Lage sein werden, sie zu sehen und zu hören. Vergeblich unterschätzen viele Menschen dieses Phänomen und sagen: “Das ist nur ein Traum.”

Seelen der Verstorbenen leben wirklich weiter, nachdem der Körper stirbt. Und einige von ihnen können sichtbar werden. Es geht um Geister. Wer sind Geister? Meistens sind dies die Seelen verstorbener Menschen. Haben Sie Geschichten darüber gehört, dass in seinem Hausmuseum des großen russischen Schriftstellers und Dichters Wladimir Majakowski noch immer sein Geist lebt? Das heißt, seine Seele? Viele Arbeiter verschiedener Museen, die mit den Namen großer Herrscher, Musiker, Bildhauer, Schriftsteller verbunden waren, sahen Geister. Das ist unerklärlich, aber was auch

immer man sagen mag, das ist eine Tatsache.

Viele Menschen wollen auch nach dem Tod ihr Zuhause nicht verlassen. Und wenn keine Erben mehr hinter ihnen sind oder die Erben das Haus an Fremde verkaufen, bleiben die Toten zurück, um den Ort zu verteidigen, an dem sie geboren, gelebt und verstorben sind. Und sobald sich neue Mieter ansiedeln, beginnt unvorstellbares – Schritte im Zimmer, Lärm, zerbrochenes Geschirr und wilde Katzen. Was haben die Katzen damit zu tun? Es ist diese Tiere, nach Studien, die in der Lage sind, Geister zu sehen und die übernatürliche Macht jenseits des menschlichen Geistes sehr dünn zu spüren. Das unerträgliche Leben beginnt buchstäblich. Und während die “Fremden” das Haus nicht für immer verlassen werden oder einen Priester oder ein Hellseher einladen, den Geist in eine andere Welt zu evakuieren, wird dieser Albtraum nicht aufhören.

Die Bestätigung der Existenz des Lebens nach dem Tod kann zu zahlreichen Erzählungen von Menschen werden, die sich im Koma, am Rande von Leben und Tod befinden. In dem Moment, als der Tod einfach ihre Hand hielt, um sie in ihr bodenloses Königreich zu führen, sahen sie ihre toten Verwandten an diesem Ende des Tunnels. Sie gingen vorwärts, lächelten liebevoll und öffneten ihre Arme. Und der Mann hatte schon die ersten Schritte dorthin unternommen, wo niemand jemals zurückgekommen war, wie er scharf von den Stimmen der Ärzte zurückgeschleppt wurde, wie “wir verlieren ihn!” und er öffnete die Augen, atmete ein oder zuckte zusammen, als er bemerkte, dass er gerade am Rande gewesen war.

Egal wie schwer es war, es zu glauben, Leben nach dem Tod existiert. So wie es Geister und Geister von Toten gibt. Dies kann nicht einfach dem Spiel der Vorstellungskraft zugeschrieben werden, denn dieses Phänomen hat Millionen von Beweisen und Bestätigungen. Und niemand von uns wird dieses Schicksal vermeiden können, weil jeder zuerst geboren wird, um zu sterben. Und mit jeder Minute nähert sich diese verhängnisvolle Stunde, in der wir selbständig prüfen müssen, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. Und alles andere, was wir im Leben erreichen, ist uns nur für eine Weile gegeben.


Gibt es ein Leben nach dem Tod?