Mein Lieblingsfach der Mathematik ist Komposition


Ich mag Mathematik mehr als andere Fächer.

Es war genug für einen alten Mann, bis fünf oder zehn zu zählen. Sein Leben war zu einfach, primitiv. Jetzt ist alles nicht so.

Ohne Mathematik ist es heute unmöglich, in der Welt zu leben. Zahlen umgeben uns überall. Sekunden und Minuten, Kilometer und Millimeter, Gramm und Kilogramm, Rubel und Dollar. Ohne Mathematik kann man die Entfernung zwischen den Sternen und der Bahn der Raumstation nicht berechnen, man weiß nicht, wie viele Menschen im Land leben und wie viele Produkte man produzieren muss, damit jeder genug hat. Selbst in Computerspielen basieren viele Aufgaben auf der Fähigkeit, arithmetische Probleme schnell zu berechnen und zu lösen. Auch in der Musik hängt vieles von der korrekten Punktzahl ab.

Ich möchte in Zukunft Designer oder Architekt werden. Um neue Autos, Schiffe oder Flugzeuge zu erfinden, erstellen Sie Zeichnungen von schönen Häusern, Kinos und Stadien. Dafür brauche ich viel Wissen in mathematischen Wissenschaften – Algebra, Geometrie, Physik.

Aber außerdem ist Mathematik für mich im Leben nützlich, ich mag auch, dass Mathematik wie ein Spiel ist: Wenn ich eine Lösung für ein Beispiel oder ein Problem finde, bin ich froh, dass es mir gelungen ist. Und der Preis für die Entscheidung ist eine Fünf in einem Tagebuch.

Liebe zu exakten Wissenschaften entwickelt Logik, hilft, Gedanken richtig zu formulieren, Dinge mit anderen Augen zu betrachten.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Mein Lieblingsfach der Mathematik ist Komposition