Einer flog über das Kuckucksnest

Der Roman spielt in einer psychiatrischen Klinik in Salem (Oregon). Die Erzählung ist im Namen des Erzählers – ein riesiger Indianer namens Chief Bromden, einer der Patienten; Der Anführer gibt vor, taub und dumm zu sein, was ihm erlaubt, als stummer Beobachter bei Gesprächen anderer Leute anwesend zu sein. Einer der Hauptcharaktere des Romans ist der freiheitsliebende Patient Randle Patrick McMurphy, der aus dem Gefängnis in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht wurde. Es wird angenommen, dass er eine psychische Störung nur vorgetäuscht hat, um harte Arbeit zu vermeiden. Andere Patienten sind im Roman vertreten, vielleicht nicht als psychisch krank, sondern als normale Menschen, die von einer kranken Gesellschaft abgelehnt werden.

McMurphy wird von der älteren Schwester

Mildred Ratched abgelehnt – einer Frau mittleren Alters, die in der Krankenhausabteilung arbeitet. Ältere Schwester, die Personifizierung des Systems (Pflanze als der Erzähler nennt ihren Chief Bromden), dessen persönliches Leben hat gründlich seine Macht über Patienten und Personalabteilung nicht entwickelt stärkt. Rebell und ein Einzelgänger ist McMurphy genommen abzureißen es die Reihenfolge angeordnet und hat einen wesentlichen Einfluss auf die anderen Patienten, und lehrt das Leben zu genießen und sogar von chronischen Komplexen zu befreien. Er macht eine Wette mit einer Vielzahl von anderen Patienten in der Abteilung Kartenspiele organisiert, versucht, eine Betrachtung der Sendung Baseball-Spiele der World Series im Fernsehen zu arrangieren. Im Gegensatz zu Ihrer Auszeichnung McMurphy Abstimmung unter den Patienten, die eine entscheidende Stimme des Führers ist, schaltet sich Ratched Schwester das Fernsehen aus dem Netz aus,

McMurphy Vertrauen in sich selbst untergräbt das Gespräch mit einem Rettungsschwimmer im Schwimmbad: McMurphy erfährt, dass er – einer der wenigen Patienten, die im Büro sind, nicht freiwillig, und außerdem Schwester Ratched können auf unbestimmte Zeit seine Haft zu verlängern. Danach stoppt McMurphy vorübergehend den Krieg mit ihrer Schwester Ratched, hält still und

verstößt nicht gegen die Regeln des Zeitplans. Chezvik Patient, der in McMurphy mächtigen Verbündeten im Kampf gegen den König in der Auftragsabteilung sah, depressiv und im gleichen Pool gebrannt. Bald kehrt McMurphy in den Konflikt zurück und bricht ein verglastes Fenster auf den Platz seiner Schwester. Er organisiert bei der Basketballspielabteilung und später – eine Reise zum Seefischen mit der Teilnahme von zehn Patienten, einschließlich des Führers. Diese Reise, obwohl von der Verwaltung sanktioniert,

Später in einen Kampf Eingabe McMurphy und Chief mit Krankenschwestern in der Dusche, und Elektroschock-Therapie geschickt, die aber keinen wesentlichen Einfluss auf McMurphy produziert; Der Führer trennte sich unwiderruflich von seiner Maske eines Taubstummen und unterhielt sich frei mit seinen Kameraden. Noch später arrangiert McMurphy einen geheimen Besuch von zwei Prostituierten in der Abteilung selbst; während infantiler Billy Bibby ins Krankenhaus drückend Mutter übergeben wurde mit einem des Mädchen verliert Jungfräulichkeit und andere Patienten mit betrunkenem Nachtdienst so viel an diesem Morgen, um nicht in der Lage entweder für McMurphy arrangieren geplant entkommen oder die Spuren einer Nacht Spaß verbergen. Als die Krankenschwester Ratched Billy alles seiner Mutter zu sagen, droht, fällt er in einen Schrecken und, wenn Billy allein in der Arztpraxis gelassen wird, er mit einem Skalpell die Kehle durchschneidet.

Dieses Mal wird McMurphy zur Lobotomie geschickt, mit der er im vegetativen Zustand zurückkehrt, sein „Ich“ verloren hat und wirklich verrückt geworden ist. Patienten, die dank McMurphy stärker und mutiger geworden sind, befreit von den Ängsten vor der „normalen“ Welt und der Autorität der älteren Schwester, verlassen eines nach dem anderen das Krankenhaus. Im Finale erwürgt der Kriegshäuptling McMurphy mit einem Kissen und flieht aus dem Krankenhaus.


Einer flog über das Kuckucksnest