Komposition über die Familie

Für jede Person ist die Familie von großem Wert. Er gibt sich zuerst den ganzen Weg zur Familie, in der er geboren wurde, und dann zu dem, den er selbst geschaffen hat.
Familie – das ist ein großes Glück, das Sie leider nicht erleben müssen.
Was ist eine Familie? Sie sind gesunde und glückliche Eltern und Kinder. Das sind liebevolle Großeltern. Es ist warm und kümmert sich um einander. Das ist die Liebe, die wir den Menschen geben, die uns am nächsten und am liebsten sind. Die Familie ist die Wärme des Hauses, gegenseitige Unterstützung, Hilfe, Kraft und Unterstützung.
Wie schön ist es, eine Familie zu haben, die die Meinung aller Mitglieder der Familie respektiert, sie zu hören, wo immer die Atmosphäre der Liebe, Freundlichkeit und Verständnis herrscht. Wo sind Sie bereit, im schwierigsten Moment zur Rettung zu kommen. Wo Harmonie ist. Wo der Vater seine Mutter liebt und respektiert, gibt ihm ihre Mutter ihre Wärme, Zärtlichkeit und Fürsorge. Wo Kinder respektieren, lieben und in allen ihren Eltern helfen.
Es ist schade, aber nicht immer und überhaupt nicht alles ist so gut, hell und bunt. Es gibt Familien, in denen Eltern oft ihre Kinder ständig beleidigen, sie anschreien, mit Kleinigkeiten bestrafen, die Hand heben und sie nur anspotten. Familien, in denen ein Kind eher ein Objekt, ein Möbelstück und keine lebendige und unabhängige Person ist. Es gibt auch solche, die bei der Geburt des Babys es ablehnen und danach werden solche Kinder in das Haus des Babys gebracht, wo Hunderte von solchen verlassen und für niemanden unnötig sind. Und schon hier betrachten sie sich als eine große Familie. Es gibt Familien, in denen der Vater ständig seine Mutter beleidigt, sie verspottet, schimpft und sogar schlägt. In einer solchen Familie sind nicht nur die Mutter, sondern auch ihre Kinder unglücklich.
Es gibt Familien, in denen Eltern bereit sind, alles zu tun, damit ihr Kind nichts braucht. Versuche, der Mode zu folgen und für ihn das Wesentliche zu erwerben, alle seine Wünsche zu erfüllen und einfach für ihn zu leben. Aber, Kinder schätzen das nicht, und als Antwort auf elterliche Güte geschehen sie nicht, ich rüttele ständig meine Nerven, laufe sehr oft von zuhause weg und beschwere mich über sie. Solche Kinder vermissen ständig etwas, sie sind immer nicht genug, was sie zulassen und... bereitstellen. Solche Kinder denken nicht einmal, dass es Familien gibt, in denen Kinder nicht einmal normales Essen sehen, aber sie verzweifeln nicht und lieben ihre Eltern wahnsinnig.
Die Familie hat für jede Person eine eigene Idee. Es kann alle möglichen Meinungsverschiedenheiten, Streitigkeiten und Streitereien geben, aber alle versuchen, dies zu entscheiden und weiterhin friedlich, friedlich, freundschaftlich und harmonisch zu leben.
Was ist eine echte Familie? Jeder hat seine eigenen Antworten auf diese Frage. Es gibt kein einziges Konzept für alle. Die Familie kann man nicht nur als die Menschen betrachten, mit denen man unter einem Dach lebt, also die Liebsten, sondern auch diejenige, in der man zuerst studiert und dann arbeitet. Schließlich kann auch eine Klasse, Gruppe oder ein Kollektiv problemlos als eine Familie betrachtet werden. Immerhin geht hier die Hälfte des Lebens eines jeden Menschen über. Jeder Mensch von Kindheit an geht in die Schule, und dort lebt er neun oder elf Jahre lang mit seinen Klassenkameraden zusammen, wo Lehrer Mütter, Väter, Mentoren sind. Eine freundliche Klasse kann sicher als glückliche und glückliche Familie bezeichnet werden. Wenn eine Person aufwächst, fliegt er unter dem Namen Schule aus seinem Heimat – und gewohnheitsmäßigen Nest und studiert woanders. Alles ist genau so, wie die Kinder ihr Zuhause verlassen und getrennt leben und ihre eigene Familie gründen. Wenn er in einem Institut, einer Universität oder einer anderen Bildungseinrichtung studiert, findet er eine andere Familie. Danach bekommt jeder einen Job, wo er viel Zeit verbringt. Und so hatte er wieder eine neue Familie. Und so in allem.
Viele ihrer Freunde betrachten einen Teil ihrer Familie. Wenn sie viel Zeit miteinander verbringen, haben sie etwas, worüber sie reden können, sie können mit Ratschlägen oder Geschäften helfen, sie unterstützen, zuhören und einfach nur Spaß haben, sie können sicher als eine weitere Familie betrachtet werden. Und das mein ganzes Leben.
Eine Person bleibt nie ohne eine Familie. Welchen Wert hat es für jeden von uns?
Sehr oft, wenn wir in eine andere Stadt abreisen, zieht es uns heim, in unser Heimatland, zu Verwandten und den engsten Menschen, denen wir in der Ferne fehlen. Wir bemühen uns ständig, dorthin zurückzukehren, wo unser Herz Frieden findet. Wo wir uns notwendig und geschützt fühlen.
Familie ist ein großes Geschenk des Schicksals, das geschätzt, geschätzt und geliebt werden muss!


Komposition über die Familie