Familie als Quelle von Missverständnissen

Die Quelle des Problems der Wechselbeziehungen der Generationen ist der Verfall der Institution der Familie als solcher in den Augen der Öffentlichkeit. Zum Beispiel haben sich in unserem Land in den letzten zwanzig Jahren soziokulturelle Werte verändert, die jüngere Generation sieht oft ihren Platz in der Gesellschaft nicht und ist in einer gewissen Unsicherheit. Eine instabile politische Situation, die Verankerung der Ideologie der Freizügigkeit, führt zu unkontrollierter Ausschweifung als Lebensnorm. In den Köpfen junger Menschen wird eine falsche Meinung über die Nutzlosigkeit älterer Menschen formuliert und anstelle von Respekt und Ehre erhalten die alten Menschen eine negative Einstellung zu ihnen.

Wie man Vertrauen und gegenseitiges Verständnis findet

Daten Lösungen für Probleme Beziehungen in der Familie vertrauen, wo das Kind, ihre Probleme zu einem Erwachsenen beziehen,... nicht Verurteilung und Verbot erwartet, und ich weiß, dass Mama, Papa oder Oma versuchen, auf die Kernfrage zu bekommen, und der treueste wird helfen können. Andernfalls wird die Zukunft für Erwachsene in sich geschlossen, die entweder zu Depressionen und Selbstzweifel ein Leben lang führen wird, oder ungezügelte Protest, die später zu den Konfliktparteien führen.

Es sollte daran erinnert werden, dass Ihre Familie Ihre Festung ist, die Sie schützen und schützen müssen, weil Eingeborene das Wichtigste im Leben sind. Vergessen Sie nicht auch das Sprichwort: “Wenn Jugend wusste, wenn Alter könnte.” Und heute sind wir Kinder, und morgen – Mütter und Väter, und wie und auf welchen Prinzipien wir in unserer Familie Beziehungen aufbauen werden, wird in der Tat von unserem ganzen Leben abhängen.


Familie als Quelle von Missverständnissen