Zusammenfassung „Der gute Mann aus Sichuan“ Brecht

Die Hauptstadt der Provinz Sichuan, die alle Orte auf dem Globus zusammenfasst und zu jeder Zeit, in der eine Person eine Person ausbeutet, ist der Ort und die Zeit des Spiels.

Prolog. Seit zweitausend Jahren hört der Ruf nicht auf: So kann es nicht weitergehen! Niemand auf dieser Welt kann freundlich sein! Und die beunruhigten Götter entschieden: Die Welt kann bleiben, wie es ist, wenn es genug Menschen gibt, die ein Leben führen können, das einer Person würdig ist. Und um dies zu testen, steigen die drei prominentesten Götter auf die Erde herab. Vielleicht, der Wasserträger Wang, der ihnen zuerst begegnet ist und sie mit Wasser behandelt hat (übrigens ist er der einzige in Sichuan, der weiß, dass sie Götter sind), eine würdige Person? Aber seine Tasse, bemerkten die Götter,

hatte einen doppelten Boden. Ein guter Wasserträger ist ein Betrug!

Die einfachste Prüfung der ersten Tugend – der Gastfreundschaft – bringt sie um: in keinem der reichen Häuser: weder Herr Fo, noch Herr Chen, noch die Witwe Su – Wan können keine Unterkunft für sie finden. Eine Sache bleibt: Um sich an die Prostituierte Shen De zu wenden, kann sie niemanden ablehnen. Und die Götter verbringen die Nacht mit einem einzigen guten Mann, und am nächsten Morgen verlassen sie ihn und verlassen Shen Dee, um so gut zu bleiben, wie auch eine gute Bezahlung für die Nacht: wie soll man gut sein, wenn alles so teuer ist!

I. Die Götter verließen Shen Tausend Silberdollar, und sie kaufte ein kleines Tabakgeschäft für sie. Aber wie viel brauchen Hilfe ist nahe denen, die Glück haben: Der ehemalige Besitzer des Ladens und die ehemaligen Eigentümer Shen De – Mann und Frau, ihr lahm Bruder und schwangere Schwägerin, Neffe und Nichte, der alte Großvater und Junge – und alle brauchen ein Dach über dem Kopf und Essen. „Das Heil kleines Boot \ geht sofort nach unten. \ Für zu viele Ertrinken \ eifrig für das Board zu begreifen.“

Und dann muss ein Tischler hundert Silberdollar, die nicht durch die ehemalige Geliebte von den Regalen bezahlt, und die Wirtin benötigte Beratung und

Garantie für nicht zu Shen De ansehnlich. „Ein Cousin wird für mich bürgen“, sagt sie, „und er wird für die Regale bezahlen.“

II. Und am nächsten Morgen erscheint im Tabakladen Shoy Yes, ein Cousin von Shen De. Entschlossen treibt er die unglücklichen Verwandten fort, zwingt den Zimmermann gekonnt, nur zwanzig Silberdollar zu nehmen, sich freundschaftlich mit dem Polizisten anzufreunden, und erledigt die Angelegenheiten seines zu gütigen Cousins.

III. Und am Abend in einem Stadtpark Shen De trifft einen arbeitslosen Piloten Suna. Ein Pilot ohne Flugzeug, ein Postpilot ohne Post. Was in der Welt zu tun, auch wenn es in einer Pekingeren Schule all Bücher über flying gelesen wird, auch wenn er auf dem Boden Flugzeug sitzen kann, als ob es sein eigener Arsch war? Er ist wie ein Kran mit einem gebrochenen Flügel, und es gibt nichts auf dem Boden zu tun. Das Seil ist fertig und es gibt so viele Bäume wie möglich im Park. Aber Shen De lässt sich nicht hängen. Ohne Hoffnung zu leben heißt, Böses zu tun. Hopeless Song-Wasserträger, der Wasser im regen verkauft „Donner und regen in Strömen, \ Brunnen, Wasser ich Ausschreibungen \ Und das Wasser ist nicht zu verkaufen \ oder trinken in jedem \ Ich schreie.“ Water kaufen „\ Aber! niemand kauft. \ In meiner Tasche für das Wasser \ Nichts wird! \ Wasser Hund kaufen! „

Und Shen De kauft seinem geliebten Jan Sun einen Becher Wasser.

IV. Als er nach einer Nacht mit einem geliebten Menschen zurückkehrt, sieht Shen De zuerst die Morgenstadt, fröhlich und macht Spaß. Die Menschen sind heute nett. Alte Leute, Schreiner aus dem Laden im Gegenteil, schenken dem süßen Shen De eine Schuld von zweihundert Silberdollar – muss sich mit der Vermieterin für sechs Monate auszahlen. Für einen Mann, der liebt und hofft, ist nichts schwierig. Und als die Mutter von Suna, Frau Yang, sagt, dass ihr Sohn für eine riesige Summe von fünfhundert Silberdollar versprochen wurde, gibt sie ihr glücklich das Geld, das sie von den alten Leuten bekommen hat. Aber wie bekommt man weitere dreihundert? Es gibt nur einen Ausweg – wenden Sie sich an Shoy Yeah. Ja, er ist zu grausam und listig. Aber der Pilot muss fliegen!

Intermedia. Shen De tritt ein, hält die Maske und den Anzug von Shoy Ja, und singt „Lied von der Hilflosigkeit der Götter und guten Leute“: „Das Gute in unserem Land \ Gute kann nicht bleiben. \ Um mit einem Löffel vor der Schale zu kommen, \ Benötigt Grausamkeit. Die Guten sind hilflos, und die Götter sind machtlos. Warum behaupten die Götter nicht in der Luft? Was für eine Zeit, alles Gute und Gute zu geben. Die Gelegenheit, in einer guten, guten Welt zu leben?

V. Kluger und kluger Shoy Ja, dessen Augen Liebe nicht blenden, sieht Täuschung. Yang Sung schrecken nicht die Grausamkeit und Gemeinheit Let versprach ihm einen Platz – jemand anderes, und der Pilot, der ihn gefeuert, eine große Familie, lassen Shen De Teil mit der Bank, mit der Ausnahme, dass sie nicht, und alte Menschen verlieren ihre zweihundert Dollar und verlieren Gehäuse, – nur um es zu bekommen. Diesem kann man nicht trauen, und Shoy Da sucht Unterstützung bei einem reichen Barbier, der bereit ist, Shen De zu heiraten. Aber der Geist ist impotent, wo die Liebe tätig ist, und Shen De geht mit-soon: „Ich bin mit dem gehen, wollen Sie lieben, \ Ich will nicht darüber nachdenken, ob es gut ist, \ Ich will nicht wissen, ob er mich liebt \ Ich will gehen.. mit wem ich liebe. „

VI. In einem kleinen, billigen Restaurant am Stadtrand bereiten sich Jan Sun und Shen De auf die Hochzeit vor. Die Braut in einem Hochzeitskleid, der Bräutigam in einem Smoking. Aber die Zeremonie beginnt noch nicht, und die Bonza schaut auf die Uhr – der Bräutigam und seine Mutter warten auf Shoy Da, der dreihundert Silberdollar bringen muss. Yang Sung singt „Song des Tages heilig Never“: „An diesem Tag nimmt an der Kehle Übel \ An diesem Tag all schlechtes Glück, \ Und die Eigentümer und Arbeiter \ Gemeinsam marschiert weg in die Kneipe \ Tagheilige nie \ dünne Getränke an dem Fett Wir können nicht länger warten. Deswegen sollten sie uns Menschen harte Arbeit geben, niemals den Tag der Heiligen, niemals den Tag der Heiligen, den Tag, an dem wir uns ausruhen werden.

„Er wird nie kommen“, sagt Frau Yang. Drei von ihnen sitzen und zwei von ihnen schauen auf die Tür.

VII. Auf einem Wagen in der Nähe des Tabakladens musste Schen DeLaulku kärgliche Besitztümer verkaufen, um die Schulden an die alten Leute zurückzuzahlen. Barber Shu Fu ist bereit zu helfen: er wird seine Baracken für die Armen geben, die von Shen De (es kann immer noch nicht die Waren – zu feucht) helfen, und wird einen Scheck schreiben. Und Shen Dee ist glücklich: Sie fühlte in sich den zukünftigen Sohn-Piloten, „ein neuer Eroberer \ unzugängliche Berge und unbekannte Gebiete!“ Aber wie kann man ihn vor der Grausamkeit dieser Welt schützen? Sie sieht den kleinen Sohn eines Tischlers, der in einer Mülltonne nach Essen sucht, und schwört, dass er nicht ruhen wird, bis er seinen Sohn gerettet hat, auch nicht seinen. Es ist Zeit, sich wieder in einen Cousin zu verwandeln.

Mr. Shoy Yes verkündet den Versammelten, dass sein Cousin sie nicht ohne Hilfe verlassen wird, aber von nun an hört die Verteilung von Nahrung ohne gegenseitige Dienste auf, und diejenigen, die zustimmen, für Shen De zu arbeiten, werden in den Häusern von Herrn Shu Fu leben.

VIII. In der Tabakfabrik, die Shoy Da in Baracken arrangiert hat, arbeiten Männer, Frauen und Kinder. Supervisor – und grausam – hier Yang Sun: Er ist überhaupt nicht traurig wegen der Änderung des Schicksals und zeigt, dass er bereit ist für alles um der Interessen der Firma willen. Aber wo ist Shen De? Wo ist der gute Mann? Wo ist derjenige, der vor vielen Monaten an einem regnerischen Tag in einem Moment der Freude einen Becher Wasser von einem Wasserträger gekauft hat? Wo ist sie und ihr zukünftiges Kind, von dem sie dem Wasserträger erzählte? Und möchte das bald auch wissen: Wenn seine Ex-Braut schwanger war, kann er wie der Vater eines Kindes die Stellung des Meisters beanspruchen. Aber nebenbei, da ist ihr Kleid im Knoten. Hat die unglückliche Frau nicht einen grausamen Cousin getötet? Die Polizei kommt ins Haus. Mr. Shoy: Ja, ich muss mich vor Gericht verantworten.

IX. In den Gerichtssaal Freunde De Sheng (waterboy Wang, das Paar ältere Großvater und Nichte) und Partner Scheu Ja (Herr Shu Fu und Wirtin) warten auf die Sitzung. Beim Anblick der Richter, die den Saal betreten, fällt Shoy Da in Ohnmacht – das sind die Götter. Die Götter sind keineswegs allwissend: Unter der Maske und dem Anzug von Shoy erkennen sie Shen De nicht an. Erst wenn, nicht in der Lage, die Kosten von Gut und Böse Fürbitte zu tragen, Scheu Ja die Maske und Tränen Kleidung Götter mit Schrecken entfernt, sie sehen, dass ihre Mission versagt hat: es ist ein guter Mann, und das Böse und gefühllos Scheu Ja – eine Person. Es ist unmöglich, in dieser Welt zu sein für andere Art und zugleich zu mir selbst, hat er nicht die andere kommt, sie zu retten und nicht zu zerstören, können Sie nicht alle glücklich machen und ich alle zusammen! Aber die Götter haben keine Zeit, mit solchen Schwierigkeiten umzugehen. Die Gebote wirklich aufgeben? Nein, niemals! Erkenne, dass die Welt verändert werden muss? Wie? Von wem? Nein, es ist in Ordnung. Und sie, die Menschen trösten: „De Sheng sterben nicht, sie war nur ein guter Mensch unter euch verborgen ist.“. Und verzweifelt Shen De cry: „Aber ich brauche einen Cousin“ – hastig antwortete: „Nicht zu oft“ Und während Shen De Verzweiflung seine Hände zu ihnen ausstreckt, lächeln sie und nicken, verschwinden an der Spitze.

Epilog. ! .. Der letzte Monolog des Schauspielers an das Publikum: „Das Publikum respektables mein Ende unwichtig weiß, ich habe plötzlich bitter denouement \ Ausgelassene Vorhang, und wir sind in Verwirrung In den Händen unserer schönsten Märchen \ – nicht identifizierte Probleme Erlaubnis \ Also, was.. ? das gleiche, was wir sind nicht für Leistungen, \ suchen und deshalb müssen einige sicherer Weg sein out \ für das Geld kann man sich vorstellen?! – was andere Helden und wenn die Welt – andere \ und hier vielleicht andere Götter brauchen Oder ohne? ?. richtige Bedu still in Alarm Götter \ uns So helfen – und den Gedanken und kümmere dich um deinen direkt hier \ Versuchen hinzuzufügen. gut – gute Wege zu finden. Das schlechte Ende wird im Voraus abgelehnt. Es sollte, sollte, sollte gut sein! „


Zusammenfassung „Der gute Mann aus Sichuan“ Brecht