Was ist die Kraft der Musikkomposition?

Wer von uns mag keine Musik? Wer von uns konnte keine Melodie singen? Und wer von euch hat gedacht, dass Musik irgendeine Macht hat? Warum bringt sie dich zum Weinen, rast mit einer Granate in einen Panzer oder muntert auf? Was ist seine Macht? Wie wirkt es sich auf uns aus?

Musik macht Freude. In diesem Fall arbeiten die Rhythmen mit bestimmten Saiten unseres Körpers. Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Gehirn Töne sehr gut wahrnimmt und je nach Musik Lust bekommt, aggressiv, aufgeregt oder befriedet wird. Auf jeden Fall werden dem „Adrenalinschub“ Kicks verliehen – Experten sagen, dass das Vergnügen der Musik dem Vergnügen des Essens und des Geschlechtsverkehrs ähnelt.

Musik treibt Traurigkeit an. Sicher, jeder in Momenten der Traurigkeit

und Verzweiflung schloß einen Liebling oder eine Stimmung mit ein, die für die Stimmung geeignet war – und es wurde auf der Seele leichter. Das Interessanteste ist, dass jemand, der traurig ist, keine Brandrhythmen setzt – wir betreiben heimlich „tragische“ Musik. Wissenschaftler glauben, dass wir auf diese Weise unsere Sorgen, Gedanken usw. auf Musik übertragen, die im Einklang mit unserer Stimmung klingt. Wenn wir traurige Lieder hören, bereuen wir uns oft nicht, denken nicht über unsere Probleme nach, sondern kondolieren mit einem fiktiven Helden, der von der Melodie oder dem Verantwortlichen des Songs inspiriert ist. Beschreibe die Macht der Musik in diesem Fall, du kannst es nur spüren: In deiner Traurigkeit ertrinkend, werden wir, als ob steinige, gefrorene und traurige Noten von Liedern Eis im Herzen ertränken. Und es wird, wenn auch nicht sehr gut, zumindest einfacher.

Musik inspiriert zu Kunststücken. Einverstanden, wenn die entsprechende Stimmung und Situation der Melodie zu spielen, die bei Streitigkeiten: Reinigung des Hauses oder im Büro ist schneller Vorgesetzten Job nicht im gleichen Atemzug doof und ausgeführt zu sein scheint, Artikel geschrieben werden, stellt Studie zu erleichtern, usw. Je besser die Melodie klingt, desto besser ist es.. betrifft uns, unser Unterbewusstsein.

Denken Sie daran: Sie können die Arbeit schneller und mit dem Wunsch tun wollen – eine interessante Wendung für Sie belebende Musik!

Musik schützt die Psyche. Achten Sie, wenn die Leute auf der Kante, wenn er hysterisch und bereit ist zu Hause oder ihrem Arbeitsplatz zu zerschlagen, „abzureißen“ Verwandte, Freunde oder Kollegen, ist es bei der ersten Gelegenheit, einen „Kampf“ beinhaltet, eingängige Musik wie „Rammstein“ oder Wagner. Dies geschieht unbewusst, aber die Wissenschaftler gefunden haben: so unseren Körper, die Psyche eines Nervenzusammenbruchs schützt. Es dauert eine wenig Zeit und Ärger zurücktreten, dank lauter Musik Mann kehrt von der Staatsgrenze entfernt, und hat andere Augen auf dem Problem suchen.

Musik kehrt in die Vergangenheit zurück. Jeder von uns hat Lieder, die uns wohl oder übel geistig zu einem Ereignis aus einem vergangenen Leben zurückbringen – schlecht oder gut. Viele, die sich selbst aufzumuntern versuchen, nehmen einen solchen Song mit, also am Ende des Artikels Ratschläge: Erstellen Sie eine Auswahl an Songs und fügen Sie sie zur richtigen Zeit ein, denn Musik hat Power!


Was ist die Kraft der Musikkomposition?