Was sollte die Person sein?

Das ganze menschliche Leben besteht aus Gedanken, die sich materialisieren oder nicht. Auch spiegelt die Essenz des Menschen seine innere Welt wider. Und wie fühlt er sich in der inneren Welt, so lebt er ein Leben in der Realität.

Man kann viel Zeit mit dem Thema verbringen, “was eine reale Person sein sollte”, aber jeder versteht dieses Konzept auf seine eigene Art und Weise und deshalb gibt es sehr viele Streitigkeiten in dieser Ausgabe. Viele Male in unserem Leben hören wir: “Sei endlich ein Mensch” oder “Das ist eine unmenschliche Tat”. Und wie ist es, Mensch zu sein? Wer weiß?

Die schwierigste Arbeit für eine Person ist es, das innere Selbst zum Besseren zu verändern. Das ist unglaublich mühselige Arbeit, aber bei ihm beginnt das Wissen von sich selbst als eine Person, als eine Person geistig und materiell. Alles sollte... zu einem verschmelzen. Schließlich weiß jeder von uns, was sich zum Besseren ändern kann, aber nicht jeder will es, und nicht jeder kommt mit dieser Arbeit zurecht.

Um ein echter Mensch zu werden, muss man hart an der Selbstbildung arbeiten und nicht einmal zum Nutzen anderer – für sich selbst. Eine reale Person wird immer höflich, anständig, einfühlsam und weise sein. Es ist weise, nicht klug. Bildung und die Anzahl der gelesenen und erlernten Bücher bestimmen die soziale Stellung einer Person in der Gesellschaft, nicht aber als moralisch gebildete Person.

Ein weiser Mann unterscheidet sich vom Gewöhnlichen, indem er globaler denkt. Er quält sich nicht für triviale Probleme und lernt aus jeder Situation eine Lektion für weitere Verbesserungen. Ein weiser Mensch wird wirklich leben, nicht die Momente der Freude vermissen und den Verwandten helfen, und nicht einen Tag zu leben.


Was sollte die Person sein?