Mein Tag in der Schule

Ich heiße Katja. Ich möchte dir etwas über einen meiner Tage in der Schule erzählen.
Ich bin in der 6. Klasse. Meine Klasse ist nicht sehr groß, nur zwanzig Leute: zwölf Jungen und acht Mädchen. Wir sind alle sehr freundlich, wir versuchen uns immer gegenseitig zu helfen. Wir leben alle in der Nähe und kommen oft nach der Schule zusammen, um einen Spaziergang zu machen und verschiedene Spiele zu spielen.
Heute begann der Unterricht um 8 Uhr. Die erste Lektion ist Geschichte. Der Lehrer erzählte uns vom antiken Rom. Es war eine sehr interessante Lektion! Dann haben wir eine Veränderung, an der ich mit meinen Klassenkameraden chatte und spiele. Dann noch ein paar Stunden. Heute war ein harter Tag, aber unter den Lektionen war mein Favorit... – Geographie. Ich mag Geographie, weil wir einen wunderbaren Lehrer haben, der immer etwas Interessantes erzählt. In jeder Lektion lernen wir viele neue Dinge. Heute habe ich zum Beispiel an der Tafel geantwortet. Ich war so besorgt! Aber alles ging gut, weil ich mich zu Hause auf die Lektion vorbereitete. Ich habe eine fünf für meine Antwort. Meine Eltern freuen sich immer und preisen mich, wenn ich einen Fünfer bekomme.
Als der Unterricht zu Ende war, hatte ich nicht mehr viel Zeit, und mein Freund und ich gingen spazieren, aber nicht lange, weil uns für morgen viele Hausaufgaben gestellt wurden. Außerdem muss ich mich noch auf den Unterricht in einer Musikschule vorbereiten. Ich habe sehr wenig Freizeit, aber ich bin froh, dass der Tag nicht vergeudet wurde!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Mein Tag in der Schule