Das Konzept der Geschichte-Parabel

Das Genre von E. Hemingways Werk “Der alte Mann und das Meer” wird oft als eine Geschichte-Parabel definiert. Die Wortgeschichte ist Ihnen vertraut: Dies ist der Name einer epischen Arbeit, die durch eine einzeilige Handlung charakterisiert ist, aber durch die Breite der Berichterstattung über Lebensphänomene und die Tiefe ihrer Enthüllung eine Zwischenstelle zwischen dem Roman und der Geschichte einnimmt. Das Wort des Gleichnisses, das du in der 6. Klasse gelernt hast, als du die biblischen Gleichnisse studierte. Daran erinnern, dass eine Parabel ein Werk ist, das eine Lehre in einer allegorischen, allegorischen Form enthält. Lehren und allegorische Form ist wie eine Fabel. Das Gleichnis bietet dem Leser jedoch keine fertige Moral, sondern stellt es für seine Suche auf. Darüber hinaus kann es viel größer als eine Fabel sein.

In alten Zeiten wurde das Gleichnis vor allem als eine Geschichte von religiöser und philosophischer Bedeutung verwendet. Später begannen die Gleichnisschriftsteller, ihre eigenen moralischen und philosophischen Überlegungen auszudrücken, eine bestimmte Idee.

So ist die Geschichte-Parabel ein Werk, das die Zeichen beider Genres kombiniert: Romane und Gleichnisse.


Das Konzept der Geschichte-Parabel